Freitag, 20. Dezember 2013 09:18 Uhr

Adele bekam Verdienstorden von Prinz Charles verliehen

Popstar Adele (25) hat gestern für ihre Musik einen Verdienstorden von Prinz Charles bekommen.

Adele bekam Verdienstorden von Prinz Charles verliehen

Der britische Thronfolger überreichte der neunfachen Grammy-Preisträgerin die Auszeichnung ‚Order of the British Empire‘ (MBE) am Donnerstag im Buckingham Palace in London. Das teilte das Königshaus auf der Internet-Plattform Flickr mit. Die Musikerin (‚Rolling in the Deep‘) httee sich zu diesem Anlass leider nicht selbst vor der Presse geäußert, hieß es danach in einem BBC-Bericht.

Den Jahreswechsel feiert Adele beim Russenmilliardär Roman Abramowitsch. Eine Quelle sagte dazu der britischen ‚Sun‘: „Adele gehört zu den großen Stars auf Romans Gästeliste. Er holt sich jedes Jahr einen Superstar, der auf seinen Partys auftreten soll und dieses Jahr wird sich das nicht ändern“. Abramowitschs Silvesterparty soll letztes Jahr sechs Millionen Euro gekostet haben. (dpa/KT)

Foto: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren