Adele kündigt schon jetzt ihren Abschied von der Bühne an

Judith HeedeJudith Heede | 18.10.2021, 21:22 Uhr
Adele will sich vom Musimachen verabschieden
Adele will sich vom Musimachen verabschieden

IMAGO / UPI Photo

Erst wurde Adele jahrelang für ihr Gewicht gemobbt, dann gab sie zu, Depressionen gehabt zu haben. Und nun, schlank und rank und mit super Comeback-Album im Gepäck verkündet sie ihren Abschied. Was ist denn da los?

Adele denkt angeblich ans Karriereende. Die 33-jährige Pop-Ikone feierte letzte Woche ihr lang erwartetes Mega-Comeback mit ihrer neuen Single „Easy On Me“ von ihrem kommenden vierten Studioalbum „30. Mit der neuen Musik ging auch ein Schock für die Fans einher: Adele hat nun nämlich darauf bestanden, dass sie plant, sich irgendwann vom Musikmachen zurückzuziehen.

Adele will nicht lebendig gefressen werden!

Adele – die den achtjährigen Sohn Angelo mit Ex-Mann Simon Konecki hat – sagte gegenüber Moderator Greg James in der „BBC Radio 1 Breakfast Show“: „Ich werde das nicht für immer tun. Ich möchte das nicht für immer machen und die Leute werden auch nicht wollen, dass ich es für immer tue.“ Greg widersprach, dass die Leute immer neue Adele-Musik wollen würden, und die „Skyfall“-Sängerin witzelte: „Niemand will mich sehen, wenn ich 95 bin oder mich jammern oder Kettenrauchen hören, wie ein „Grey Gardens“-Charakter mit all seinen Katzen, der lebendig gefressen wird.“

Adele kündigt schon jetzt ihren Abschied von der Bühne an

Simon Emmett/Columbia Records

Ihre Freunde mögen ihre Musik nicht

Ihr letztes Abum kam 2015 heraus und hieß  „25“. Danach zog sich Adele lange zurück. Litt an Depressionen, nahm drastisch ab.

Nun enthüllte sie auch, dass einige ihrer engsten Freunde brutal ehrlich mit ihrem Feedback für ihre neue Musik waren, in der es um ihre schmerzhafte Scheidung von dem 47-jährigen Charity-Boss geht. Sie sagte: „Ich schickte einen Ausschnitt wie ich es gesungen habe an drei meiner engsten Freunde hier. Einer mochte es nicht, der andere sagte: ‚Nun, ja, vielleicht, versuche es weiter‘. Das war die perfekte Antwort für mich. Ich bin so ein reflexartiger Mensch. Ich werde sagen: Ich mag es nicht, vergiss es! So bin ich mit meiner Musik“, erklärt der Popstar weiter.

„30“ erscheint am 19. November 2021. (Bang).