Montag, 4. Juli 2011 08:37 Uhr

Adele will als nächstes Akustik-Album rausbringen

London. Popstar Adele Atkins will ihr nächstes Album mit Schwerpunkt auf akustischen Instrumenten aufnehmen. Wie die britische Sängerin verrät, hofft sie bei der nächsten Platte – dem Nachfolger von ’21‘ – in jeder Hinsicht die Fäden in der Hand zu halten, da sie schon jetzt zahlreiche Ideen gesammelt hat.

„Ich habe einige Sachen angesammelt, über die ich schreiben kann. Ich würde morgen ins Studio gehen, wenn ich könnte“, gibt sie im Interview mit dem ‚Q‘-Magazin preis.

Eine „große Produktion“ werde ihr nächstes Projekt allerdings nicht werden, fährt die 23-Jährige fort. „Ich will, dass es akustisch und Klavier-lastig wird. Ich will es schreiben, es aufnehmen, es komplett produzieren und ganz alleine mischen. Ich denke, das wird etwas länger dauern, aber so will ich es machen.“

Zu dem Zwecke lasse sie sich ein Studio in ihren eigenen vier Wänden installieren und sich die Grundlagen beibringen, erklärt sie.

Adeles aktuelles Album ’21‘ konnte sich weltweit bereits sechs Millionen Mal verkaufen. Dass ihre nächste Platte eventuell nicht mithalten wird, stört die Musikerin allerdings nicht. „Ich mache mir keine Gedanken über die Erwartungen, die gestellt werden. Das war schon bei diesem Album der Fall“, gibt sie sich realistisch. „Das stört mich nicht. Ich erwarte nicht, dass meine nächste Platte so groß wird wie diese. Das ist unmöglich.“ (Bang)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren