Mittwoch, 18. Dezember 2013 13:47 Uhr

Adele wird von der Queen mit britischem Ritterorden geehrt

Briten-Superstar Adele wird am Donnerstag (19. Dezember) einen Orden im Buckingham Palace erhalten.

Adele wird von der Queen mit britischem Ritterorden geehrt

Die ‚Someone Like You‘-Sängerin wird von der Queen für ihre Leistungen in der Musikindustrie geehrt werden. Ihr neuer Titel wird dann Miss Adele Adkins MBE, was für ‚Most Excellent Order of the British Empire‚ steht.

Die 25-jährige Sängerin hat zwei erfolgreiche Jahre hinter sich und veröffentlichte ihr neues Album ’21‘. Die Platte schoss in mehr als 30 Ländern auf Platz Eins der Charts, verkaufte sich mehr als sieben Millionen Mal im Vereinigten Königreich und blieb 23 Wochen an der Spitze der britischen Albumcharts.

Nach 24 Wochen wurde es an der Spitze der US-amerikanischen Charts mit Diamant ausgezeichnet. Adele avancierte so zum internationalen Popstar und konnte im Februar außerdem einen Oscar für ihren James Bond-Titelsong ‚Skyfall‘ einheimsen.

Im nächsten Jahr soll Gerüchten zufolge das dritte Album der Musikerin auf den Markt kommen, nachdem Adele zuvor Zeit mit ihrem Sohn Angelo verbringen wollte, den sie im Oktober letzten Jahres zur Welt brachte und gemeinsam mit ihrem Freund Simon Konecki großzieht.
Auch Singer-Songwriter PJ Harvey, Reporter Aled Jones und Autorin Joanne Harris waren auf der Liste für die MBEs.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren