Alanis Morissette bald „On The Road Again“

Alanis Morissette treibt es zurück auf die Bühne.
Alanis Morissette treibt es zurück auf die Bühne.

Sven Hoppe/dpa

03.06.2021 12:26 Uhr

Die nordamerikanische Sängerin will so schnell wie möglich wieder auf die Bühne nach der Coronazwangspause. Noch in diesem Herbst hat sie ein Konzert in Deutschland angekündigt.

Viele Pop-Superstars aus den USA und Kanada scheuen dieses Jahr wegen der andauernden Corona-Pandemie noch Tourneen in Europa – die Sängerin Alanis Morissette (46) jedoch nicht.

Jetzt hat die Musikerin mit einem Lied und prominenter Begleitung klargemacht, wie sehr sie sich nach einem Konzert-Comeback vor vielen Menschen sehnt: Zeitgleich zur Duett-Single „On The Road Again“ mit der US-Country-Ikone Willie Nelson (88) gab Morissette 16 europäische Live-Termine bekannt, darunter zum Auftakt ein Auftritt in Deutschland – am 28. Oktober in der Hamburger Barclaycard Arena.

„Wieder unterwegs/ich kann es gar nicht erwarten, wieder unterwegs zu sein/das Leben, das ich liebe, bedeutet Musik mit meinen Freunden zu machen…“, so singt die kanadisch-amerikanische siebenfache Grammy-Gewinnerin den Text von Nelsons berühmten Lied von 1979.

Der reguläre Vorverkauf für Morissettes Europa-Tournee starte am 4. Juni, teilte ihr Label Sony Music am Donnerstag mit. Eine 35-tägige Nordamerika-Konzertreise beginne am 12. August 2021 in Austin/Texas.

Die Sängerin wurde 1995 schlagartig berühmt mit dem Album „Jagged Little Pill“, das in den USA und Großbritannien Platz eins der Charts erreichte und sich gut 25 Millionen Mal verkauft haben soll. Morissettes neuestes Werk „Such Pretty Forks In The Road“ landete 2020 in Deutschland und Österreich jeweils auf Rang vier, in der Schweiz sogar auf dem zweiten Platz der Album-Charts.