Dienstag, 25. Juni 2019 21:09 Uhr

Alexander Klaws: Dieter Bohlen hätte ihn gern in der Jury von DSDS

Foto: Starpress

DSDS-Oberjuror Dieter Bohlen hätte gern Alexander Klaws, Sieger der ersten Staffel der RTL-Castingshow ‚Deutschland sucht den Superstar‘ gerne in der Jury. Das verriet der 35-Jährige jetzt. Klaws ist seit Jahren regelmäßig mit dem Produzenten in schriftlichem Kontakt.

Alexander Klaws: Dieter Bohlen hätte ihn gern in der Jury von DSDS

Foto: Starpress

„Er hat auch schon gefragt, ob ich nicht Bock hätte, in die Jury zu kommen“, verriet Alexander jetzt im Gespräch mit ‚Bunte.de‘. Der Sänger fügte hinzu: „Ich finde es sehr spannend, dass Xavier (Naidoo) jetzt in der Jury dabei ist“. Auch aufgrund seines aktuellen Engagements in der Rolle als Winnetou in Bas Segeberg könne er bei der kommenden Staffel allerdings noch nicht dabei sein. „Aber ich bin mit Dieter in Kontakt und wer weiß, was in Zukunft noch alles passieren wird.“

Gastspiel in Bad Segeberg

Über den Kontakt zu Bohlen sagte er weiter: „Wir schreiben noch regelmäßig. Mal mehr, mal weniger. Es war immer sehr locker und easy, sehr schön. Wir haben eine Reise hinter uns, die andere gar nicht oder nicht annähernd so haben. Von daher wird der Draht zu Dieter immer da sein.“

Natürlich traut sich auch einen Moderations-Job zu, zum Beispiel neben Daniel Hartwich bei ‚Let’s Dance‘. „Zutrauen würde ich es mir. Daniel und ich wären ein lustiges Team. Aber ich glaube, ich bin jetzt als Moderator nicht so in den Köpfen verwurzelt bei RTL. Ich lade die RTL-Macher gerne mal zu einem Konzert von mir ein. Vielleicht ändert sich dann was, wenn sie sehen, dass ich dort als Entertainer auf der Bühne stehe und nicht nur singe.

Vom 29. Juni bis zum 8. September 2019 ist Klaws in dem Freiluft-Spektakel „Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers” in Bad Segeberg als Winnetou zu sehen. Das Stück wurde zuletzt 2004 aufgeführt. Damals spielte DDR-Star Gojko Mitic die Hauptrolle.

Das könnte Euch auch interessieren