Samstag, 16. Februar 2019 15:10 Uhr

Alice Chater: Ist das die neue Lady Gaga?

Gerade erst über 1 Million YouTube-Views geknackt mit ihrer letzten Veröffentlichung „Hour Glass“, kehrt Alice mit dem stürmischen, emotionalen Pop-Dance-Song „Thief“ zurück, der eine Liebe beschreibt, die ihr Herz gestohlen hat.

Alice Chater: Ist das die neue Lady Gaga?

Foto: WENN.com

Alice sagt: „Dieser Song ist der perfekte Start ins Jahr 2019, da ich so viel gelernt habe und 2018 gelernt habe auf eigenen Beinen zu stehen . Ich wollte mit Rami Yacoub und Carl Falk zusammen arbeiten, seitdem ich angefangen habe. Ihr Werdegang steht für alles, was ich liebe. Ich konnte nicht glauben, dass es eine meiner ersten Sitzungen war. Sie waren so fantastisch und unterstützend.“

Was die Presse anbelangt, wurde Alice von allen (Wonderland, The Guardian, Attitude und The Sun) der Erfolg vorausgesagt. An diesem Sonntag ist sie auf der Titelseite der „Futures Issue“ des „Fabulous Magazine“ als die Erste, auf die man 2019 ein Auge haben sollte.

Quelle: instagram.com

Sie will nach ganz oben

Als Künstlerin hat Alice hohe Ziele. Wir reden hier von Madonna-, Beyoncé- und Lady Gaga-Level als Superstar, Choreografien, die on-point sind, High-Concept-Videos und stimmungsgeladenen Vocals, die keine Angst davor haben anzuecken. Dafür hat sie sich ein Team aus den Besten der Besten zusammengestellt: Will.I.Am ist ihr Mentor und auch hinter den Reglern steht das Who is who der Szene.

Quelle: instagram.com

Alice ist ein waschechter, facettenreicher Popstar; sie kann singen, tanzen und spielen und kann ebenso verletzlich wie mutig sein. „Ich liebe Pop Banger, bei denen du dich toll fühlst und die dich zum Tanzen bringen.“

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren