Samstag, 9. März 2019 16:04 Uhr

Alice Cooper: „Ich bin mit 71 Jahren ein gesunder junger Mann“

Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

Alice Cooper ist laut eigener Aussage absolut nicht nostalgisch. Die musikalischen Erfolge des 71-jährigen Sängers sind fast unzählbar, trotzdem will Cooper sich lieber auf die Zukunft konzentrieren, statt andauernd zurückzublicken, wie er im Interview mit ‚Billboard‘ verriet.

Alice Cooper: "Ich bin mit 71 Jahren ein gesunder junger Mann"

Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

„Ich bin absolut nicht nostalgisch“, erklärte er, „ich schaue nie zurück. Ich sitze einfach da und denke mir ‚Ja, das ist passiert, das ist auch passiert und das war richtig gut, das war großartig und hat wirklich Spaß gemacht.‘ Und dann denke ich mir ‚Aber wartet nur bis ihr seht, was als nächstes kommt.‘ Ich glaube, dass jeder Künstler immer denken sollte, dass das nächste Album, der nächste Song oder die nächste Show besser wird als alles davor. Wenn du diese Einstellung nicht hast, dann weiß ich nicht, was du hier draußen willst.“

Quelle: instagram.com

„Wo ist der Sex?“

Und obwohl sich der ‚Poison‘-Interpret schon längst in die wohlverdiente Rente begeben könnte, ist er sich sicher, dass er noch einige gute Jahre vor sich hat: „Ich bin mit 71 Jahren ein gesunder junger Mann.“ Die heutigen Bands spielen Cooper oft zu sehr auf Sicherheit, wie er im Gespräch weiter erklärt: „Es ärgert mich, dass junge Bands oft so introvertiert sind. Sie wollen wie jedermann im Supermarkt aussehen. Sie wollen keine Angst machen. Sie singen über sichere Sachen. Wo ist der Stil? Wo ist der Sex? Rockstars sollen da raus gehen und mit dem Hintern wackeln. Sie sollen denken ‚Man, das macht Spaß.'“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren