Alvaro Soler meldet sich nach zwei Jahren mit „Magia“ zurück

Alvaro Soler meldet sich nach zwei Jahren mit "Magia" zurück
Alvaro Soler meldet sich nach zwei Jahren mit "Magia" zurück

© Christoph Köstlin.

05.03.2021 16:30 Uhr

Alvaro Soler ist zurück! Heute ist die neue Single „Magia“ des deutsch-spanischen Popstars erschienen, der erste neue Song seit zwei Jahren. 2020 nahm sich der 30-Jährige eine schon länger geplante Auszeit, um zur Ruhe zu kommen, 365 Tage, um neue Songs zu schreiben.

Nach Ausbruch der Corona-Pandemie erreichten Alvaro jedoch bald zahlreiche Nachrichten seiner Fans, die in der schweren Zeit der Isolation seine lebensbejahende Musik vermissten.

Der Sänger erzählt: „Schon im Sommer bekam ich immer wieder Nachrichten, in denen so was stand wie: ‚Das Jahr ist so schwer, warum veröffentlichst du nicht was?‘, was mir wieder bewusst gemacht hat, dass das der Grund ist, warum ich Musik mache. Es hat unglaublichen Spaß gemacht, für genau diese Leute einen Song zu schreiben und schon während seiner Entstehung hatte ich ständig Lust zu tanzen. Wenn ein Lied das mit einem macht, weiß man, dass etwas daran richtig ist.“

Alvaro Soler meldet sich nach zwei Jahren mit "Magia" zurück

© Christoph Köstlin.

Geplanter Videodreh für „Magia“ fand nicht statt

Auch der Videodreh für „Magia“ wurde von Corona beeinflusst. Ursprünglich war geplant das Video auf den sommerlichen Kanaren zu drehen, diese Pläne ließen sich durch die Pandemie aber nicht umsetzen. Stattdessen wurde improvisiert und mit Hilfe von Green Screen und Dreharbeiten im Botanischen Garten und im Schwimmbad in Berlin und Potsdam das tropische Feeling einfach nach Deutschland gebracht!

Der schöne Alvaro steht für Lebensfreude und Energie, Themen, die sich durch Hits wie „El Mismo Sol“ und „La Cintura“ ziehen genauso wie durch seine Alben „Eterno Agosto“ (2015) und „Mar de Colores“ (2018): Alvaro Soler ist ein Musiker und Mensch, dessen Lebensfreude authentisch ist.

Lockdown zur Selbstentdeckung genutzt

„Das Leben ist kurz – es ist dazu da, Spaß zu haben“, sagte er. „Durch die Isolation waren wir alle gezwungen, uns selbst neu zu entdecken und wieder zu spüren, dass die kleinen Dinge des Lebens magisch sein können. Zum Beispiel seine Eltern zu umarmen oder den Sonnenuntergang im Café an der Ecke zu erleben.“

Neben all den Sorgen habe er auch Zusammenhalt unter Fremden erlebt, so Alvaro weiter. Einen Zusammenhalt, „den ich so noch nicht kannte und mein Wunsch, Menschen durch meine Songs zusammenzubringen, ist neu entflammt. Musik gibt Hoffnung und hilft, den Mut nicht zu verlieren.“

Alvaro Soler meldet sich nach zwei Jahren mit "Magia" zurück

© Christoph Köstlin.

Alvaro Soler freut sich auf das neue Jahr

Es ist also konsequent, dass „Magia“ die erste Single nach der Auszeit ist und auch das neue Album, das für Sommer 2021 geplant ist, „Magia“ heißen wird. „Mir ist aufgefallen, wie oft wir das Wort für Dinge benutzen, die man nicht anders beschreiben kann. Nicht alles braucht tausend Worte, nicht alles einen Grund – manchmal überwältigen uns die kleinen Dinge. Man fühlt es einfach.“

2021 wird sicher nicht nur für Alvaro Soler eine Herausforderung, aber er freut sich darauf, endlich wieder Menschen zu begegnen und dabei neue Wege zu entdecken, seine Musik in die Welt zu schicken.