Donnerstag, 13. September 2018 09:15 Uhr

AMA’s: Cardi B und Drake sind die Favoriten

Cardi B und Drake führen die Nominierungen für die ‚American Music Awards‚ an. Die ‚Bodak Yellow‘-Interpretin steht unter anderem auf der Liste für die Auszeichnungen ‚Newcomer des Jahres‘, ‚Beste Künstlerin – Pop/Rock‘ und ‚Bester Künstler – Rap/Hip Hop‘.

AMA's: Cardi B und Drake sind die Favoriten

Foto: Patricia Schlein/WENN.com

Auch für ihre Kollaboration mit Bruno Mars für ‚Finesse‘ könnte Cardi eine Trophäe erhalten. Drake dagegen könnte unter anderem für sein Album ‚Scorpion‘ ausgezeichnet werden, sowie als ‚Künstler des Jahres‘. Ed Sheeran hat die Möglichkeit auf immerhin sechs Preise und konkurriert mit Drake in der ‚Bestes Album‘-Kategorie. Ariana Grande steht mit Cardi, Demi Lovato, Shawn Mendes und der südkoreanischen Sensation BTS in Konkurrenz um den Titel ‚Bester Sozialer Künstler‘.

Quelle: instagram.com

Preise seit 1973 verliehen

Newcomerin Camila Cabello ist das erste Mal als Solo-Künstlerin bei den AMAs dabei und könnte sich den Preis für den besten Song mit ihrem Hit ‚Havana‘ sichern. Außerdem steht sie auf der Liste für die beste Newcomerin sowie für die ‚Beste Künstlerin – Pop/Rock‘. Auch Khalid, Bruno Mars und The Weeknd können auf Auszeichnungen hoffen. Die Moderation des Abends übernimmt Tracee Ellis Ross.

Bei der Gala am 9. Oktober werden zahlreiche Auftritte von Stars erwartet. Die Musikpreise werden seit 1973 verliehen. Die Nominierungen basieren auf Albumverkaufszahlen der Musiker, über die Gewinner können Fans im Internet abstimmen. (Bang/dpa)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren