Montag, 8. März 2010 16:46 Uhr

American Idol: Blake Lewis startet in Deutschland durch

TIPP! Jeder Zuschauer der 6.Staffel von American Idol, wusste, was er von Teilnehmer Blake Lewis zu erwarten hatte: gewohnt Außergewöhnliches.  Das in Washington geborene „Beatboxing Wunderkind“ kam nach Hollywood mit nur  einem Plan: Sich selbst treu zu bleiben.  Durch sein großes musikalisches Talent, Intuition  für Songs, faszinierende Kreativität und seine freche Art sang und performte er sich  seinen Weg ins Finale neben Jordin Sparks. Auf dem Weg dorthin zeigte er jede Woche  eine komplett neue Seite und schuf immer wieder neue Möglichkeiten, seine  Persönlichkeit auf der Bühne zu präsentieren.
Zwei Jahre später produziert Blake Lewis nun das Follow Up zu seinem Debüt Album „Audio Day Dream“ (2007, über 350.000 Verkäufe).

Die Single „Heartbreak on Vinyl“ erscheint am 16. April und das gleichnamige Album am 30. April 010.

Mit „Heartbreak On Vinyl“ beweist Blake sein  einmaliges Gespür für Pop und schafft eine Verschmelzung mit eingängigen Electro Beats:   „Ich versuchte die beste Brücke zwischen beiden Stilen zu schaffen und so entstand ein Album, auf das ich sehr stolz bin“, so Lewis. „Ich bin ‚80‘s‘ wie auch ‚Indie‘, meine  Leidenschaft ist Pop und ich liebe elektronische Musik!  Also wollte ich mit meiner Musik  genau dieses Feeling erzeugen…“.
Für dieses Werk zog er die Top-Produzenten S*A*M & Sluggo (Fall Out Boy, Panic At The Disco), Dave Audé (Pussycat Dolls), Jean Baptiste (Will.I.Am, Black Eyed Peas) und den  Superstar unter den Produzenten Rodney Jerkins (Lady Gaga, Britney Spears) mit ins  Boot. Das Ergebnis? Ein Ansammlung hochexplosiver Songs, die alles vereint, für das  Blake Lewis steht: Pop, Beat & Feeling!

Blake_Lewis_blue_bg_1
Die erste Single-Auskopplung „Heartbreak On Vinyl“ ist für Lewis ein sehr  autobiographischer Song und ist angelehnt an die Erinnerungen zu seinem Lieblings-CD-
Shop in Seattle und dem ebenfalls nicht mehr existierenden New Yorker „Union Square  Virgin Megastore“ : „Wenn mich die Leute fragten, was meine Leidenschaft ist, habe ich  immer mit ‚Musik‘ geantwortet. Fast jeder hält das natürlich für ein Klischee, aber ich  bin tatsächlich ein Shopaholic und habe mir jahrelang jede Woche um die 10 Alben gekauft. Dementsprechend blieb mein Herz stehen, als es hieß, dass ‚Virgin Records‘ aus  dem Business gehen“. Und so heißt es in den Lyrics: „Heartbreak on vinyl / I’m missing  you and how / Easy street is empty / The silence of the sound / I guess the turntables have
turned one too many times.”. Aber in Blakes Songs geht es natürlich nicht nur um wilde  Pop?Sessions und Kaufsüchte, sondern genauso um Liebe, Schmerz und tiefe Emotionen:  „Wie Morrissey war ich schon immer ein Fan großer Gefühle und Melancholie. In meiner  Jugend habe ich viel von Chopin und Debussy auf dem Klavier gespielt, daher macht es  mir Spaß, melancholische Melodien und Texte zu schreiben.“.

HeartbreakOnVinyl_Single Cover

IMG_00-2433

Fotos: Sony

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren