Montag, 30. August 2010 19:05 Uhr

Amy Macdonald macht’s auf der neuen Single mit Paul Weller

Berlin. Mittlerweile ist Amy Macdonald ein wahrer Superstar. Die Verkäufe ihres Debütalbums „This Is The Life“ stehen alleine in Deutschland kurz vor der 1-Millionen-Marke und mit mehr als 60.000 Downloads führt „This Is The Life“ zudem die All-Time-Liste aller bisherigen Album-Downloads von Universal Music an – vor Amy Winehouse, Lady Gaga und The Black Eyed Peas!

Auch ihr zweites Album „A Curious Thing“ setzt diesen Erfolgskurs fort, landete auf Platz 1 der deutschen Album-Charts und wurde wenige Wochen nach der Veröffentlichung hierzulande bereits mit Platin ausgezeichnet.

Nach „Don’t Tell Me That It’s Over“ und „Spark“ folgt nun Single Nummer  3: „This Pretty Face“ ist eine beschwingende Nummer, auf der Paul Weller Bass und Klavier spielt und Amy ein recht vernichtendes Statement über „diesen ganzen Celebrity-Kult“ macht: „Ich hasse diesen Aspekt der Musikwelt: Mich interessiert nur die Musik der Leute und nicht, was für Klamotten sie tragen.“

Am 17.10. wird Amy Macdonald mit der Deutschen Radio Philharmonie in der Rockhal (Esch – Luxemburg) auftreten, wo die schottische Echopreisträgerin die Hits aus ihren Alben „This Is The Life“ und „A Curious Thing“ in orchestraler Fassung live zum Besten geben wird.

Ende des Jahres kommt sie auf große Arena-Tour nach Deutschland:

07.11.10 Hamburg O2 World (NDR2)

08.11.10 Frankfurt Jahrhunderthalle (HR3)

09.11.10 Stuttgart Porsche Arena (SWR3)

11.11.10 Berlin O2 Arena (Radio Berlin)

12.11.10 Dresden Messe (Radio PSR)

13.11.10 München Zenith

15.11.10 Düsseldorf Philippshalle (WDR2)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren