Donnerstag, 13. November 2008 13:14 Uhr

Amy Winehouse entsorgt ihr altes Gerümpel

Da Madame sich nicht bequemt eine neues Album auch nur ansatzweise fertigzubringen, quält ihre Plattenfirma potentielle Käufer mit immer neuen Editionen ihrer Erfolgs-Alben „Frank“ und „Back To Black“ (2006). Von beiden verkaufte Amy Winehouse schon dreizehn Millionen Alben weltweit. Am 24. November steht nun nach der „Back To Black“ Special Edition eine noch oppulentere 4 CD-Edition ins Haus. Das Paket enthält die De Luxe-Versionen der beiden Alben, sowie seltene Auftritte, B-Seiten und bisher unveröffentlichte Remixe.

x

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren