26.09.2020 19:40 Uhr

DSDS-Gewinnerin Aneta Sablik singt jetzt Schlager!

Aneta Sablik wurde bei ihrer DSDS-Teilnahe 2014 eine große, internationale Karriere vorausgesagt. Bewahrheitet hat sich das nicht, doch die Blondine wagt jetzt einen Neustart.

imago images / Future Image

2014 gewann Aneta Sablik die elfte Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ und legte mit der Sieger-Single „The One“ und dem gleichnamigen Album einen recht guten Start hin. Bei diesem einmaligen Erfolg blieb es leider auch, denn alle weiteren Veröffentlichungen konnten keine nennenswerten Erfolge mehr erzielen. Genauso bitter lief es für ihre Tournee.

Aneta Sablik musste sich neu erfinden

Wie damals üblich, gingen DSDS-Gewinner im Jahr ihres Sieges noch auf Tournee. Nachdem bereits acht und später 18 von 20 Konzerten ihrer Tour abgesagt wurden, fanden nur noch zwei Konzerte der Tournee statt. Echt bitter!

Nachdem Aneta nach ihrem DSDS-Sieg englischsprachigen Pop gemacht hat, macht sie schon seit einigen Jahren deutschsprachige Musik. Jetzt will sie im Schlagerbereich Fußfassen, mit ihrer Single „So muss Sommer sein“.

Im Gespräch mit Klatsch-tratsch.de verriet die tiefengebräunte und platinblonde Aneta warum ihre Fans so lange auf ein musikalisches Lebenszeichen von ihr warten mussten. „Bevor ich nicht sicher war, was genau ich genau zeigen möchte, habe ich mir gedacht, dass ich lieber noch eine Extrarunde drehe und weiterarbeite bis ich zufrieden bin.“

Die Sache mit der Schlager-Schublade

Das Ergebnis ist nun überraschenderweise sehr schlagerlastig geworden, doch in die Schlager-Schublade möchte sich die schöne Blondine aber nicht einfach so stecken lassen: „Für mich ist Musik einfach Musik. Ich mache einfach das, was sich für mich gut anfühlt und gut klingt.“ Dass das nun Schlager ist, sei für sie eher Zufall.

„Ich bin seit neun Jahren in Deutschland und bin nicht mit Schlager oder ähnlichem aufgewachsen. Ich kann nicht sagen “Das ist Pop.”oder “Das ist Schlager.”, für mich ist das alles Musik, und wenn sich das gut anfühlt, dann ist das okay. Für andere ist das Schlager, aber für mich ist es einfach gute Musik.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ANETA SABLIK (@officialanetasablik) am Jul 21, 2020 um 12:57 PDT

Gelingt ihr das Schlagerdurchbruch?

Die zwei Jahre seit ihrer letzten Single hat Aneta Sablik äußerst produktiv verbracht. „Ich habe jeden Tag mit Musik angefangen und auch wieder aufgehört.“ Sie habe an sich und ihrer Stimme gearbeitet und sich einen Plan gemacht was sie eigentlich musikalisch so will.

Ob ihre Fans denn künftig auf viel neue Musik hoffen dürfen? Darauf antwortet die 31-jährige Polin etwas verhohlen: „Ich denke schon, das bald etwas Neues kommt – wir arbeiten viel. Von meiner Seite aus würde ich am liebsten alles schon präsentieren, aber ich muss auf meine Crew warten.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ANETA SABLIK (@officialanetasablik) am Sep 23, 2020 um 9:22 PDT

Galerie

Das ist ihr Plan B

Die Corona-Pandemie hält noch immer die ganze Musikwelt im Würgegriff – mit teilweise verheerenden Folgen für die Künstler, die momentan nicht mehr auf Tour gehen können. Für das Worst Case-Szenario hat sich Aneta schon einen Plan B überlegt – immerhin muss auch sie ihre Rechnungen bezahlen.

„Ich habe bereits im Modebereich gearbeitet und mache das schon seit Jahren neben dem Singen. Das könnte vielleicht wieder eine Möglichkeit werden.“ Im Klartext meint sie damit einen Onine-Shop mit einem ganz eigenen Konzept: „Dort habe ich meine Ideen und meine Outfits präsentiert. Das lief so ein bisschen neben der Musik. Das ist aber aktuell wegen Corona auch ins Stocken gekommen und das muss ich zuerst wieder ankurbeln.“

Das könnte Euch auch interessieren