Dienstag, 10. Dezember 2013 12:47 Uhr

Anna F.: Das Mädel mit dem Ohrwurm-Song „DNA“ kommt mit Album

Die gebürtige Österreicherin Anna F. veröffentlicht Ende Februar ihr Album ‚King in the Mirror‘. Ihre erste Singleauskopplung ‚DNA‘ kennt man sicherlich schon. Die ersten Zeilen „It’s OK, I Just Wanna Fuck Your Friend“ gehen ja schließlich sofort ins Ohr.

Anna F.: Das Mädel mit dem Ohrwurm-Song "DNA" kommt mit Album

Bekannt wurde Anfang in ihrer Heimat Anfang 2009, nachdem ihr Song ‚Time Stands Still‘ als Musik zu einem Fernsehwerbespot der österreichischen Raiffeisnbank verwendet wurde

Ihr neues Album ist eine Art Autobiografie. Anna, die eigentlich Anna Wappel heißt, spricht frei von der Leber weg. Statt künstliche Mauern zwischen sich und anderen zu ziehen, baut sie lieber Brücken, über die man ihr nur zu gerne folgt.

Man freut sich regelrecht für Anna, wie sie mit ihrer offenen Art in breiter steirischer Mundart und dieser unwiderstehlichen Mischung aus kindlicher Freude und ehrlichem Stolz über das bisher Erreichte spricht. Von ihrer Model-Zeit neben dem Studium; von der Gründung ihres eigenen Labels moerder music, auf dem sie 2010 ihr erfolgreiches Debütalbum ‚For Real‘ veröffentlicht.

Anna F.: Das Mädel mit dem Ohrwurm-Song "DNA" kommt mit Album

Aber auch von ihrer mysteriösen Hauptrolle im Kinofilm ‚Invasion‘, der 2012 beim World Film Festival in Montréal ausgezeichnet wurde; von der Arte-Dokumentation ‚On Jack’s Road‘, in der Anna auf den Spuren von Jack Kerouac die Vereinigten Staaten bereist.

Oder von den unzähligen und von einem schrägen Sinn für Humor gekennzeichneten Spontan-Videos, die auf ihrem Youtube-Channel zu sehen sind.

Fotos: Max Parovsky

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren