Freitag, 8. Juli 2011 13:41 Uhr

Annemarie Eilfeld: „Nicht sicher, ob ich problemlos Kinder kriegen kann“

Berlin. Ex-DSDS-Sängerin Annemarie Eilfeld blickt nach ihrer Tumor-Operation Anfang Mai zwiegespalten in die Zukunft. Die 21-Jährige sagte in einem RTL-Fernsehinterview am Rande der Berliner Fashion-Week: „Es ist leider noch nicht sicher, ob ich problemlos Kinder bekommen kann. Ich wünsche es mir aber sehr. Ich will später eine Familie gründen, Kids gehören für mich zum Leben dazu.“

Bei Eilfeld war ein Tumor aus der Gebärmutter entfernt worden. Zur Zeit läßt sich die Single-Frau bei verschiedenen Events der Berliner Fashion Week sehen, auf der sich vornehmlich B- und C-Prominenz tummelt. Annemarie sagte zu ihrem Beziehungs-Status: „Vielleicht ist es jetzt auf der Fashion Week so weit, dass man vielleicht mal jemanden trifft, der nett zu einem ist und zu dem man dann auch mal nett sein kann“.

Im Juni ist ihre erste Schlager-Pop-Single „Seele unter Eis“ erschienen. Das Album „Großstadtprinzessin“ soll folgen. Doch wann ist immer noch unklar, erklärte Annemarie gegenüber klatsch-tratsch.de auf Anfrage. Derzeit gebe es dafür „verschiedene Termine“.

Produzentin und Sängerin Kristina Bach sagte zu der Zusammenarbeit: „Mir liegt Annemarie sehr am Herzen. Wir haben von Anfang an gespürt, dass uns eine Art Seelenverwandtschaft verbindet. Der Song ‚Seele unter Eis’ ist ein sehr emotionaler, tiefgehender Song, der zur aktuellen Lebenslage Annemaries sehr gut passt“,

Fotos: Uli Mattes

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren