Mittwoch, 25. April 2018 19:10 Uhr

Arctic Monkeys: Keinen Vorgeschmack aufs Album

Die Arctic Monkeys werden keine Single aus ihrem neuen Album vorzeitig veröffentlichen.Die britischen Indie-Rocker haben ihre Fans seit 2013 auf neue Musik warten lassen.

Arctic Monkeys: Keinen Vorgeschmack aufs Album

Foto: WENN.com

Nun scheint es ihnen auf ein paar Wochen auch nicht mehr anzukommen und die Band rund um Frontmann Alex Turner möchte vor der Veröffentlichung ihres sechsten Studioalbums ‚Tranquility Base Hotel & Casino‘ am 11. Mai keine Single vorab herausbringen. Dabei hat es sich um eine bewusste Entscheidung gehandelt, wie der Sänger im Interview mit ‚Mojo‘ verrät: „[Der Gitarrist Jamie Cook] war begeistert von der Idee und hat die Leute von unserem Plattenlabel Domino angesteckt. Die Idee kam nicht von mir. Ich verstehe es aber, denke ich.“

Die Fans müssen sich somit noch etwas gedulden, bis sie die elf neuen Songs der Briten zu hören bekommen.

Turner besingt die Strokes

Dafür ist jedoch bekannt, dass es sich bei dem ersten Track um ‚Star Treatment‘ handelt und Frontmann Turner in den ersten Zeilen die Band The Strokes besingt. Auch wenn es sich für den Briten komisch anfühlte, seine Kollegen in der Musik aufzugreifen, bereut der Musiker diesen Schritt nicht. „Hat sich die The Strokes-Zeile zu persönlich angefühlt. Ja, absolut! Aber das darf dich nicht abhalten. Zu denken ‚Oh mein Gott, was werden sie über die Bedeutung denken?‘ – so kannst du nicht arbeiten.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren