Dienstag, 22. November 2011 08:30 Uhr

Ardian Bujupi: Alles über das Album-Debüt des DSDS-Dritten

Berlin. Ardian Bujupi hat mit seinen Auftritten bei „Deutschland sucht den Superstar“ die Herzen seiner Fans im Sturm erobert. Nach der schnell erfolgreichen Chart-Single „This Is My Time“ erscheint am 9. Dezember 2011 sein von den Fans langersehntes Debütalbum „To The Top“.

Wie der Albumtitel vermuteten lässt, möchte Ardian nicht nur von den Sternen träumen, sondern auch nach ihnen greifen.

Mit der Veröffentlichung von „To The Top“ erfüllt sich der leidenschaftliche Sänger vor allem seinen größten Herzenswunsch. Nach einer knapp halbjährigen Findungs- und Produktionsphase landet der 12-Track starke Longplayer endlich auf dem Plattenmarkt.

Das Debüt ist vollgepackt mit poppigen Clubnummern und gefühlvollen Balladen. Ardian Bujupi zeigt mit seinem Erstlingswerk, welche Vielfalt in ihm als junger Künstler steckt.

„Am 9. Dezember beginnt definitiv der Rest meines Lebens. In mein Debüt habe ich nicht nur viel Arbeit investiert, es beinhaltet vor allem 100 Prozent Ardian,“ erklärt der 20-jährige Sänger.

Bei der Produktion wirkte Ardian natürlich nicht nur stimmlich und textlich mit – sondern auch mit viel Kreativität und musikalischem Fachwissen als Executive Producer. „To The Top“ ist schließlich das ausgereifte Werk eines jungen Mannes, der sich innerhalb kürzester Zeit weg vom Casting-Kandidaten und hin zu einem ernstzunehmenden Musiker entwickelt hat.

Das Debütalbum von Ardian Bujupi erscheint über das Mannheimer Independent-Label FirstLoveMusic. Für die Produktion holte sich Ardian namenhafte Unterstützung. Neben Unik (Pitbull, Nelly, Massiv, Rapsoul), Hitimpulse und Fonty (Lil Wayne, Tyga, Fler) hat er auch mit Sebastian Henzl (Cassandra Steen) zusammengearbeitet.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren