Top News
Dienstag, 23. April 2019 09:30 Uhr

Ariana Grande mit Zitronen beworfen: Alles wegen Beyoncé?

Foto: WENN.com

Ariana Grande war in diesem Jah einer der Headliner-Acts auf dem Coachella-Festival und sorgte mit ihrer Bühnenperformance für gute Stimmung. Doch nicht alle waren von Arianas Auftritt begeistert, sie wurde auf der Bühne mit Zitronenscheiben beworfen.

Ariana Grande mit Zitronen beworfen: Alles wegen Beyoncé?

Foto: WENN.com

Aber was hatte es damit auf sich? Fans von Ariana Grande spekulieren, dass der Angreifer vermutlich ein Beyonce-Anhänger war, der die Sängerin mit Zitronenscheiben bewarf. Denn in den letzten Tagen machte die Runde, dass Ariana doppelt so viel Gage wie Beyonce als damalige Headlinerin des Festivals kassierte.

Quelle: instagram.com

So viel bekam Ariana

Für Beyonce-Fans völlig unverständlich, schließlich ist, in deren Augen, die 37-jährige der viel größere Star. Der Bericht, dass Ariana mehr Gage kassiert hatte, stellte sich jedoch als falsch heraus. Sie bekam 4 Millionen Dollar für das Erste und weitere vier Millionen Dollar für das zweite Coachella-Wochenende. Genau wie Beyonce vor einem Jahr.

Quelle: instagram.com

Angesichts der Summe, dürfte Ariana über den Zitronen-Angriff nur müde lachen. Sie sorgte außerdem für mit ihrem Auftritt für viel Applaus, da sie Justin Bieber auf die Bühne holte, der mit ihr gemeinsam performte. Für den Sänger war es der erste Auftritt nach zwei Jahren Bühnen-Abstinenz.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren