Top News
Dienstag, 12. März 2019 12:15 Uhr

Ava Max findet Mark Ronson „super süß“

Foto: WENN.com

Ava Max würde gerne mit Mark Ronson ins Studio gehen. Die 25-Jährige stürmte gerade in 17 Ländern die Charts und landete mit ihrem Song ‚Sweet But Psycho‘ auf Platz Eins. An diesen Erfolg will sie nun anknüpfen und sucht nach einem Partner für ein Duett.

Ava Max findet Mark Ronson "super süß"

Foto: WENN.com

Dabei hat sie offenbar Mark Ronson ins Auge gefasst, den sie beim ersten Treffen der beiden bereits „super süß“ fand. Auf dem Radiosender Radio 2 offenbarte die Ava Max am Montag: „Ich habe gerade Mark Ronson getroffen und er war wirklich unglaublich. Er war super süß. Ich würde definitiv mit ihm arbeiten wollen.“ Ihren Produzenten Cirkut will sie aber um keinen Preis missen, denn dieser brachte ihren Hit erst dahin, wo er heute in den Charts steht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Ava Max ? (@avamax) am Mär 3, 2019 um 9:31 PST

Mit denen würde sie gerne zusammen arbeiten

„Ich habe mit Cirkut gearbeitet und er ist das Herzstück meiner Existenz und meines ganzen Sounds und meiner Projekte. Er ist derjenige, der meinen Sound wirklich zum Leben erweckt hat. Er hat das ganze Album produziert. Das Album kommt schon in Kürze heraus. Den Namen und das Datum kann ich noch nicht sagen, aber … ganz bald.“

Quelle: instagram.com

Wenn sie es sich aussuchen könnte, würde die Sängerin aber wahrscheinlich mit einem ihrer großen weiblichen Idole zusammenarbeiten, wie Céline Dion oder Beyoncé. „Ich wuchs auf mit Mariah Carey, Whitney Houston, aber ich liebe auch Céline Dion, ich liebe es, wie viel Klasse sie hat. Aber ich liebe Beyoncé genauso und ich liebe Gwen Stefanis Schrulligkeit.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren