09.12.2019 16:38 Uhr

Ava Maxs über ihr erstes Album: „Es ist unapologetischer Pop“

imago images / Matrix

Ava Maxs Debutalbum soll fast „fertig sein“. Der 25-jährige Popstar schaffte es im Vereinigten Königreich und in weltweit mehr als 14 Ländern im August mit seinem Hit ‚Sweet But Psycho‘ auf den ersten Platz. Nun gab die Schönheit bekannt, dass ihre Fans in den nächsten Monaten damit rechnen können, das Erscheinungsdatum und den Titel ihres Studioalbums zu erfahren.

In der ‚Wired‘-Kolumne der ‚Daily Star‘-Zeitung enthüllte sie: „Wir haben noch keinen Termin, aber ich weiß, dass es in den nächsten Monaten fertig sein wird. Es ist fast fertig. Wir stellen nur noch einige Dinge fertig. Ich kann es kaum erwarten, sogar den Titel zu teilen.“

Sie ist stolz

Ava Max, die am Wochenende bei Capitals Jingle Bell Ball in der O2 in London auftrat, hatte vor kurzem angekündigt, dass ihre neue Platte „unapologetischer Pop“ sei. Die Sängerin erzählte der Zeitung ‚Windy City Times‘: „Ich bin geradeheraus, es ist unapologetischer Pop… Es ist auf jeden Fall schalltechnisch dasselbe.“

Die amerikanische Musikerin ist stolz darüber, dass alle ihre Songs für etwas stehen und es in diesen nicht nur darum geht, Spaß zu haben. Sie erklärte: „Die Message ist eine sehr starke und es sind bestärkende Poplieder. Es wird Lieder geben, die emotionaler sein werden. Das Meiste sind alles fröhliche Pophymnen. Sie stehen alle für etwas. Ich habe nicht einen Song, in dem es ums Party machen geht.“ Ava erklärte außerdem, dass sie nicht damit gerechnet hatte, dass ‚Sweet But Psycho‘ so schnell zu einem Hit werden würde.