Montag, 26. November 2018 19:55 Uhr

Avril Lavigne: „Es war die schlimmste Zeit in meinem Leben“

Avril Lavigne (34) hat einen harten Krankheits-Kampf hinter sich, denn sie dank der Unterstützung durch ihren Ex-Mann, dem Nickelback-Frontmann Chad Kroeger (44), überstanden hat.

Avril Lavigne: "Es war die schlimmste Zeit in meinem Leben"

Foto: WENN.com

Im Jahr 2015 wurde sie von einer Zecke gebissen und dadurch mit Borreliose infiziert. Von da an lag sie zwei Jahre lang im Bett und niemand konnte ihr so richtig helfen. In einem CNN-Interview sagte sie:„[…] es war die buchstäblich schlimmste Zeit in meinem Leben, und ich habe jeden Spezialisten besucht – die Top-Ärzte.” Doch keiner konnte ihr helfen.

Quelle: instagram.com

Auch die Ärzte waren ratlos

„Sie saßen vor ihrem Computer und bewerteten es als ‚chronische Müdigkeit‘ oder meinten: ‚Warum versuchst du nicht, aufzustehen und Klavier zu spielen, Avril? Bist du deprimiert?’.” Sie erzählt auch, dass das vielen Menschen passiert. „Sie haben keine Antworten für sie, also sagen sie ihnen ‚Du bist verrückt’.”

Quelle: instagram.com

In einem weiteren Interview, dass sie mit “Billboard” führte, beschrieb sie die zeit so:„Ich hatte akzeptiert, dass ich sterben würde und fühlte mich in dem Moment, als wäre ich unter Wasser und würde ertrinken. Und ich versucht nach oben zu kommen, um Luft zu holen.” Ihre Fans waren in dieser Zeit immer für sie da, unterstützten sie aus der Ferne. Doch nicht nur diese, auch Ex-Ehemann und immer noch guter Freund Chad Kroeger war der Grund, warum die heute 34-Jährige sich wieder zurück in ihr Leben kämpfte.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Avril Lavigne (@avrillavigne) am Okt 15, 2018 um 1:18 PDT

Das war ihre Motivation

Sie wollte unbedingt zurück ins Studio und von Herzen gerne wieder Musik machen können. Das Album kann man sich Anfang 2019 zu Gemüte führen. Die erste Single “Head above the Water” , die auch als Namensgeber des Albums dienen soll, gibt es schon jetzt zu hören- eine Hommage an Chad und Avrils Produzenten.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren