Montag, 16. August 2010 19:28 Uhr

Axl Rose: Opfer von Twitter-Hackern – ‚Guns N‘ Roses‘-Tour nicht abgesagt

Los Angeles. Der Twitter-Account von Axl Rose (48) wurde geknackt. ‚Guns N‘ Roses‘, die Band des Sänger (‚Knockin‘ on Heaven’s Door‘) sah sich gezwungen, eine Erklärung abzugeben, dass sie ihre Tour nicht abgesagt hat, nachdem dies über den Twitteraccount des Rockers verkündet wurde.

Viele Fans reagierten schockiert, als sie auf Roses Twitterseite lasen, dass die Tour nicht stattfinden würde. „Alle anstehenden ‚Guns N‘ Roses‘-Termine sind offiziell abgesagt. Bitte wenden Sie sich für Rückerstattungen an Ihr Verkaufsbüro“, lautete die Meldung, die letzte Nacht auf dem Account erschien. Verwirrung kam auf: Auf der offiziellen Internetseite der Band war nichts von einer Absage zu lesen, weswegen viele Band-Anhänger schließlich die Zuverlässigkeit der Twitteraussage anzweifelten. Zu Recht, wie ein offizieller Sprecher nun bestätigte: Er erklärte, ein Hacker sei am Werk gewesen und habe den Twitteraccount von Axl Rose geknackt. (CoverMedia)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren