05.02.2019 08:08 Uhr

Backstreet Boys wieder Nr. 1 in den USA

Foto: Patricia Schlein/WENN.com

Nach den blitzschnell ausverkauften Tournee-Terminen und einer Grammy Nominierung für die Single „Don’t Go Breaking My Heart“, landen die Backstreet Boys mit ihrem neuen Album DNA auf Platz 1 der Billboard Charts!

Backstreet Boys wieder Nr. 1 in den USA

Foto: Patricia Schlein/WENN.com

Nachdem bereits nach ihrem „ersten Lebenszeichen“ im Mai 2018 die halbe Welt Kopf stand (die Veröffentlichung der Single „Don’t Go Breaking My Heart“ wurde direkt mehrfach als „Das Highlight des Jahres“ betitelt) legten die Backstreet Boys im November mit ihrer Single „Chances“ nach. Die zweite Auskopplung stammt aus der Feder von niemand geringerem als Ryan Tedder und Shawn Mendes. Anfang Januar erschien mit „No Place“ ein weiterer Song, der auf den Release von DNA am 25. Januar einstimmte.

Die Sehnsucht der Fans nach neuer Musik ihrer Idole aus den 90ern gab ihnen Recht: DNA setzt sich nicht nur in den USA und Kanada an die Spitze der Charts, sondern erreicht in insgesamt 10 Ländern die Top 10 der Charts. Darunter auch die Platz 2 in den deutschen Albumcharts!

Drei Monate auf Welttournee

Ab dem 11. Mai 2019 werden die Backstreet Boys ihre „DNA World Tour“ starten – ihre größte Arena Tour seit 18 Jahren. Drei Monate lang wird die Band durch ganz Europa und Nordamerika touren und dabei in Hannover, Mannheim, München, Berlin und Köln Halt machen. Alle deutschen Termine waren innerhalb weniger Minuten komplett ausverkauft.

Nachdem die Herrschaften 14 Monate lang in Las Vegas neue Rekorde aufgestellt und wieder gebrochen haben, endet ihre Show „Backstreet Boys: Larger Than Life“ am 27. April 2019. „Vegas war unglaublich und die nächsten Auftritte werden ein Fest sein“, so Howie. „Danach ist es wieder an der Zeit, unsere Fans auf der ganzen Welt zu besuchen.“