Dienstag, 24. Oktober 2017 15:59 Uhr

Bausa: Newcomer des deutschen Hip Hop mit Streaming-Rekord

Mit seinem Debütalbum „Dreifarbenhaus“ zeigte Bausa bereits im letzten Jahr, dass er DER Newcomer der Deutschen Hip Hop Szene ist. In diesem Jahr ist er nicht aufzuhalten. Das beweist der derzeitige Erfolg seiner Single „Was Du Liebe nennst“.

Bausa: Newcomer des deutschen Hip Hop mit Streaming-Rekord

Foto: Warnher Msic

Zwei Wochen lang war der Kerl auf Platz 1 der Deutschen Single-Charts mit ca. 715.000 Streams pro Tag – und jetzt bricht Bausa zwei Deutsche Streaming Rekorde. Spotify teilt dazu mit: Mit 783.623 Streams am Samstag zieht er an der bisherigen Spitzenreiterin und Weltstar Mariah Carey mit “All I Want For Christmas Is You” vorbei. Das schaffen wahrlich nicht viele.

Doch es kommt noch besser!

Bausa verdrängt Rekordhalter Ed Sheeran

Sein Song “Was Du Liebe nennst” erreichte zwischen dem 13. und 19. Oktober knapp 4,6 Millionen Plays und verdrängt damit Rekordhalter Ed Sheeran mit “Shape of You” vom Thron des am häufigsten gestreamten Tracks innerhalb einer Woche in Deutschland.

Das Video zur Single hat bereits mehr als 9 Millionen Klicks. Der 28-jährige, der bürgerlich Julian Otto heißt und aus Saarbrücken kommt, ist mit 1,38 Mio Hörern auf Platz 5 der Top-Künstler in Deutschland aufgestiegen. Das gilt es zu feiern!

Bausa: Newcomer des deutschen Hip Hop mit Streaming-Rekord

Foto: Warner Music

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren