23.02.2020 15:52 Uhr

„Berlin – Tag & Nacht“-Star Eule veröffentlicht Seelen-Strip-Song „Okay“

Mischa Lorenz

Jazzy Gudd (30) dürfte den meisten unter dem Namen Eule ein Begriff sein, denn die spielte sie in der RTL2-Sendung „Berlin – Tag & Nacht„. Nun möchte die Frau mit der Vorliebe für bunte Haarfarben neue Ufer erkunden und im Musik-Biz so richtig durchstarten.

Bereits 2018 veröffentlichte die Gute mit „Musik an, Welt aus” ihr erstes Album, dass es in den Charts bis auf fünften Platz schaffte. Wie ihr Team schreibt bestand der Album vor allem aus „Liedern, die Mut machen, die ehrlich und von Herzen kommen.“

Nur Floskeln als Antwort

Ihr neuster Streich heißt „Okay“ und ist kurz nach der Trennung von ihrem langjährigen Freund entstanden. „Die Idee war, nicht nur einen Song über das Auseinandergehen zweier Menschen zu schreiben, sondern auch darüber, wie die Menschen aus meinem Umfeld danach mit mir umgegangen sind und was mir dabei gefehlt hat“, erzählt Jazzy Gudd.

„Man schüttet jemandem sein Herz aus und bekommt aber nur die immer gleichen Floskeln als Antwort. Von ‚Der Nächste kommt bestimmt‘ bis zu ‚Das geht schon vorbei!‘ Dabei wollte ich nur in dem Arm genommen werden und hören, dass es total okay ist, einfach mal schwach zu sein.“