03.10.2008 06:29 Uhr

Beyonce hält Ansprache ans Volk: Neues Album kommt am 18. 11.

Nachdem Popdiva Beyonce Knowles über 70 Songs für ihr neues Album aufgenommen haben will, bleibt die Frage, ob sie uns das alles zumuten will und wenn ja – warum? Der Termin für die Veröffentlichung steht jetzt jedenfalls fest! Auf ihrer Website jammert sie sehr ausführlich über ihr neues Werk. Klingt alles wie eine wirre Rechtfertigung. Oder was rollt da am 18. November auf uns zu?

„Ich wollte meine Fans über mein kommendes Album informieren. Ich arbeite an dieser Platte seit fast einem Jahr. Ich habe Zeit gehabt, die Musik zu entwickeln. Etwas, das sagt, wer ich bin in dieser Phase meines Leben. Ich habe mein Herz und meine Seele hineingegossen. Es ist mein Baby. Damit habe ich die meiste Zeit an einem Projekt verbracht, seit meinen ersten Aufnahmen als Mitglied von Destiny’s Child, im Alter von 15 Jahren. Mehr als 70 Songs habe ich aufgenommen. Songs, die zeigen, das alles bin ich. Ich bin jetzt ganz woanders, und ich wollte, dass die Leute die unterschiedlichen Seiten von mir mitbekommen. Es ist Dancemusik, zum Spaßhaben, und es reflektiert meine leidenschaftliche, sehr persönlichen Seite. Ich habe es risikiert. Ich habe keine Angst und meine Musik wird alles erklären. Es gibt keine Schublade für meine Musik. Das bin ich und ich bin so aufgeregt, das mit der Welt am 18. November zu teilen. Love, Beyoncé “ FOTOS

 

Das könnte Euch auch interessieren