Top News
Dienstag, 16. Juli 2019 22:26 Uhr

Beyoncé mit einer Liebeserklärung

Foto: imago images / Starface

Am Donnerstag kommt “Der König der Löwen” in die Kinos. Der Film möchte seine Zuschauer auch mit einem hervorragenden Soundtrack überzeugen. Der stammt von keiner Geringeren als von “Queen” Beyoncé (37).

Beyoncé mit einer Liebeserklärung

Foto: imago images / Starface

Beyoncé`s neues Album “The Lion King: The Gift” ist zugleich der Soundtrack des neuen Disney-Streifens “Der König der Löwen”. In der US-Show “Good Morning America” plauderte die 37-jährige nun über die Intention hinter dem Album.

„Dieser Soundtrack ist ein Liebesbrief an Afrika”, so die Sängerin in der Show. Sie selbst hat afroamerikanische Wurzeln. “Ich wollte, dass das Album authentisch ist, denn das ist das schöne an afrikanischer Musik”, so die „Halo“-Sängerin weiter. Für die Produktion des Albums versammelte die Sängerin unter anderem nur die besten afrikanischen Musiker im Studio. Dadurch soll das Album so authentisch wie möglich klingen.

Auch Jay-Z ist zu hören

Neben der Popqueen selbst sind auf dem Soundtrack auch ihr Ehemann Jay-Z (49) zusammen mit der gemeinsamen Tochter Ivy Carter (7) sowie Kendrick Lamar (32) zu hören. Die Sängerin hat die Compilation auch selbst zusaammengestellt

In der englischsprachigen Originalversion leiht die US-Amerikanerin Löwin “Nela” ihre Stimme. Am Sonntag feierte der Film Europa-Premiere in London.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren