Freitag, 13. Dezember 2013 08:42 Uhr

Beyoncé überraschte heute einfach so mit einem neuen Album

Popstar Beyoncé hat ihre Fans auf der ganzen Welt überrascht, indem sie heute Morgen (13. Dezember) völlig unangekündigt ein neues, visuelles Album veröffentlicht hat. Es war bekannt, dass die 32-Jährige Sängerin an neuen Songs arbeitet, aber einen Veröffentlichungstermin gab es bisher nicht.

Beyonce performing live

Unter den 14 neuen Songs finden sich Zusammenarbeiten mit ihrem Mann Jay Z, mit Rapper Drake, Frank Ocean und sogar mit Beyoncés Tochter Blue Ivy, die im Januar zwei Jahre alt wird. Das Besondere dieses visuellen Albums ist, dass jeder der 14 neuen Songs, die ab heute für 14,99 Euro bei ITunes verfügbar sind, in Begleitung eines Videos kommt.

„Ich sehe Musik“, erklärte Beyoncé anlässlich der Veröffentlichung. „Es geht weit über das Hören hinaus. Wenn ich mich mit etwas wirklich verbunden fühle, dann tauchen in meinem Kopf automatisch Bilder auf, die ich mit einem Gefühl verbinde, zum Beispiel Kindheitserinnerungen, Gedanken über das Leben, Träume oder Fantasien. Und die sind alle durch die Musik miteinander verknüpft.“

Beyonce_04

Weiter erklärte die 32-Jährige zu ihrem neuen Album: „Ich wollte meine Musik nicht so veröffentlichen, wie ich es sonst immer getan habe. Das langweilt mich. Ich kann doch viel direkter mit meinen Fans reden, ohne diese ganzen Hürden zwischen mir, der Musik und ihnen. Deswegen wollte ich auch nicht, dass irgendjemand ihnen sagt, wann mein neues Album rauskommt. Ich wollte einfach, dass es dann erscheint, wenn es fertig ist, von mir an meine Fans.“

Beyoncé überrascht heute mit einem visuellem Album: "Ich sehe Musik"

Dass das Album am selben Tag erhältlich ist, an dem die Welt von seiner Existenz erfährt, ist ein noch nie dagewesener strategischer Schritt eines Künstlers. Beyoncé gibt die Musik und den visuellen Inhalt direkt an ihre Fans an dem von ihr gewählten Zeitpunkt, auf die von ihr gewählte Art und Weise, ohne jeden Filter. Durch die einzigartige Herangehensweise sind die Fans die ersten, die die neue Musik und die Videos hören, sehen und erleben können. Sie können sich ihre ganz eigene Meinung dazu bilden, ganz ohne Mittelsmänner. Im Zeitalter des Social Media und eines unstillbaren Appetits nach direkter Kommunikation ist dies die Antwort auf die Frage, die in den vergangenen Monaten immer und immer wieder gestellt wurde: „Wann kommt das neue Beyoncé-Album?“ (Bang/KT)

Tracklist:

1. Pretty Hurts
2. Haunted
3. Drunk In Love (feat. Jay Z)
4. Blow
5. No Angel
6. Partition
7. Jealous
8. Rocket
9. Mine (feat. Drake)
10. XO
11. ***Flawless (feat. Chimamanda Ngozi Adiche)
12. Superpower (feat. Frank Ocean)
13. Heaven
14. Blue (feat. Blue Ivy)

Foto: WENN.com, SonyMusic

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren