Samstag, 16. Juni 2018 19:59 Uhr

Beyoncé und Jay-Z bringen Fans zum Schluchzen

Beyonce und Jay-Z rührten ihre Fans jetzt gewaltig zu Tränen, als sie während ihrer Show im London Stadium den Grenfell-Opfern ihren Tribut zollten.

Beyoncé und Jay-Z bringen Fans zum Schluchzen

Foto: Pacific Coast News/WENN.com

Das musikalische Power-Paar spielte „Forever Young“ in Gedenken an die 72 Menschen, die vor einem Jahr bei dem tragischen Hochhaus-Brand ums Leben kamen. Queen B und ihr Rapper-Ehemann trugen beide während ihres Auftritts grüne Herzabzeichen der Justice4Grenfell-Kampagne.

Beyonce erzählte vor der Show dem Publikum in dem ausverkauften Stadion, dass sie und ihr Ehemann den Opfern von Grenfell einen Song widmen würden und fügte hinzu: „Gott segne euch“. Die Zuschauer schienen vollkommen gerührt und überwältigt von dieser Aktion und sangen gemeinsam mit. Später tauschten sich die Fans in sozialen Medien über den Auftritt aus. In diesem Moment seien die „Herzen aller noch einmal gebrochen“. Ein User schrieb: „Beyoncé und Jay Z haben den Opfern von Grenfell gedacht. Wir haben alle geschluchzt.“

Ein anderer fügte hinzu: „Ich habe gerade friedlich bei dem Konzert von Beyoncé und Jay-Z gearbeitet, bis sie ihr Zugabe-Lied den Grenfell-Opfern widmeten. Da brach mein Herz.“ Ein jüngerer Fan postete: „Mir ging es gut, bis Beyonce und Jay „Forever Young“ als Tribut an Grenfell sangen und dann litt ich so richtig.“ (SV)

Quelle: instagram.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren