Montag, 3. Juni 2019 21:11 Uhr

Bhad Bhabie: Das gemeinste Mädchen im Netz schlägt wieder zu

Sie kam, sah und pöbelte herum. So lässt sich der Siegeszug von TV-Nervensäge und Rapperin Bhad Bhabie (16) vereinfacht wiedergeben. Nun haut die Aggro-Göre mit „Lotta Dem” und „Spaz” gleich zwei neue Single auf den Markt.

Bhad Bhabie: Das gemeinste Mädchen im Netz schlägt wieder zu

Foto: Jimmy Fontaine

„Lotta Dem” ist eine unbeschwerte Sommerhymne für all ihre bhad biches da draußen, in „Spaz (feat. YBN Nahmir)” nehmen es die beiden furchtlosen Freunde derweil mit allem und jedem auf, was das Leben ihnen in den Weg stellt.

„Lotta Dem” und „Spaz (Feat. YBN Nahmir)” folgen auf Bhad Bhabies bisher größte Hit-Single „Bestie (Feat. Kodak Black)“. Veröffentlicht Anfang des Jahres mit ihrer enorm erfolgreichen Snap Original Doku-Serie Bringing Up Bhabie, wurde der Track allein in den USA über 29 Millionen Mal gestreamt. Das erweiterte „Bestie“ Musikvideo mit dem legendären Rapper DMX in der zweiten Hauptrolle, steht in Bhad Bhabies YouTube-Kanal bei über 24 Millionen Views.

„Die musikalische Erhörung eurer Gebete“

Da der Track ein solcher Hit war, legte Bhad Bhabie Anfang Mai mit einer exklusiven Bad Bich Edition des Tracks nach, in der Megan Thee Stallion mitwirkt. Die neue Version wurde einmal mehr von höchstem Kritikerlob begleitet, so erklärte NYLON den Track zu „einem Meisterwerk … die musikalische Erhörung eurer Gebete… Der Zusammenschluss dieser beiden Künstlerinnen ist pure chaotische Güte; es ist ein Remix von Bhabies zuvor veröffentlichtem Track, der nunmehr als Hype-Song des Vertrauens für alle BFFs weiterleben wird, die Chaos und musikalisches Talent lieben… Hört euch ‚Bestie’ an und euer Leben wird sich für immer ändern.“

„Bhad Bhabie (aka Danielle Bregioli) macht gute Musik”, schrieb „The Fader“ und rühmte „Bestie” als „einen ausgemachten Kracher … einer von Bhabies bisher eingängigsten.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren