04.06.2013 16:53 Uhr

Big Time Rush melden sich mit neuem Album zurück

Big Time Rush sind zurück. Zwei Jahre nach ihrem zweiten Album „Elevate“ veröffentlichen Kendall Schmidt, James Maslow, Carlos Pena und Logan Henderson mit „24/seven“ endlich ihr drittes Studioalbum.

Der Longplayer entstand in Zusammenarbeit mit einer Schar an Top-Produzenten wie Claude Kelly (Britney Spears, Bruno Mars), The Suspex (Demi Lovato), Matt Squire (Selena Gomez, One Direction), Matt Thiessen (Plain White T’s, Carly Rae Jepsen) und Chris DeStefano (Kelly Clarkson, Carrie Underwood).

Die beiden bisherigen Alben, „B.T.R.“ (2010) und „Elevate“ (2011), erreichten Platz sechzehn bzw. 33 in den deutschen Charts.

„Die meisten Songs auf dem Album wurden von uns vieren geschrieben und wir haben uns dabei darauf konzentriert, Musik zu machen, die sich jeder anhören kann und die jedem Spaß macht“, erklärt Bandmitglied Logan Henderson.

„Auf ‚24/seven‘ kann man sehen, wie wir gewachsen und gereift sind, aber uns trotzdem die Fröhlichkeit und Leichtigkeit unserer Anfangszeit bewahrt haben. Unsere Fans und harte Arbeit sind verantwortlich für dieses Album, und letzten Endes auch für die Existenz der Band. Ich kann es nicht erwarten, dass sie alle das Album zu hören bekommen“, ergänzt Kendall Schmidt.

Am 21. Juni brechen Big Time Rush, die auch Hauptdarsteller der gleichnamigen US-Fernsehserie sind, zusammen mit Victoria Justice zu einer landesweiten „Summer Break Tour“ durch die USA auf, die sie durch 38 Städte führen wird.

Fotos: Nickelodeon