Billie Eilish ist PETAs „Person des Jahres“ 2021

Sebastian GrünbergerSebastian Grünberger | 02.12.2021, 15:00 Uhr

IMAGO / NurPhoto / Image Press Agency

Billie Eilish ist nicht nur bei Musikfans, sondern auch bei Tierschützern beliebt. Nun erkor sie die Tierrechtsorganisation PETA zur Person des Jahres 2021.

Die Tierrechtsorganisation PETA ehrt Billie Eilish (19): Wie die Organisation am 2. Dezember 2021 offiziell bekannt gab, wurde die US-amerikanische Pop-Sängerin zur „Person des Jahres“ 2021 auserkoren.

PETA ist „Happier than ever“

In der offiziellen Presseaussendung werden Eilishs Leistungen für den Tierschutz unterstrichen. Dazu zählt auch ihre Verweigerung von Pelz auf der Met Gala 2021: Eilish hatte eingewilligt ein, ein Kleid des Designers Oscar de la Renta zu tragen — mit der Bedingung, dass die Marke Naturpelz aus ihrem Sortiment nimmt. Mit Erfolg. Die PETA-Vorsitzende Ingrid Newkirk dazu: Während auf ihrer ersten Met-Gala alle Augen auf Billie Eilish gerichtet waren, richtete sie die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf das Leid von Tieren in der Nahrungsmittel – und Modeindustrie. PETA ist im wahrsten Sinne ‚Happier Than Ever’, Billie Eilish dafür auszuzeichnen, dass sie die Modeindustrie ein Stück weiter in Richtung einer nachhaltigen veganen Zukunft gedrängt hat.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von PETA (@peta)

Veganerin, Aktivistin

Eilish ernährt sich seit langem ohne tierische Produkte, hat sogar eine vegane Air-Jordan-Sneakerkollektion veröffentlicht und produzierte die Vegan-Doku „They’re Trying To Kill Us“. PETA zeigt sich auch darüber begeistert, dass Eilish ihre Reichweite auf Instagram (sie hat über 90 Millionen Follower) dafür nutzt, um auf Missstände aufmerksam zu machen — unter anderem hatte sie Enthüllungsvideos zur Nerzfell- und Wollindustrie geteilt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von BILLIE EILISH (@billieeilish)

Beispiel Billie Eilish

Geht es nach PETA, sollten wir uns an Tattoo-Fan Eilish alle ein Vorbild nehmen: „Wer Billie Eilishs Beispiel folgt und vegan lebt, rettet pro Jahr fast 200 SchweinenHühnernKühen und anderen Tieren das Leben und unternimmt etwas gegen die maßgeblich von der tierischen Landwirtschaft befeuerte Klimakrise“, so das Appell der nicht unumstrittenen Organisation.

Eilish „werde für ihr Eintreten für die Rechte der Tiere, ihr ständiges Ungerechtigkeit zu schweigen und ihren Einfluss zu nutzen um die Modeindustrie dazu zu bringen, zu erkennen, dass Grausamkeit nie in Mode ist“ geehrt, so der offizielle Wortlaut.