14.01.2020 23:41 Uhr

Billie Eilish: Singt sie den neuen James Bond-Song?

imago images / ZUMA Press

Billie Eilish wird vielleicht die jüngste Interpretin eines James Bond-Titelsongs. Laut ‚MI6-HQ‘, einer inoffiziellen Website über James Bond News, soll sich die 18-Jährige mit den Verantwortlichen des Franchises getroffen haben.

Grund: sie sollen über die Aufnahme des ikonischen Bond-Songs für den im April anlaufenden Film ‚Keine Zeit zu sterben‚ reden. Ursprünglich war Dan Romer als Komponist für das Titellied engagiert worden; dessen Song stieß allerdings nicht auf Begeisterung bei den Produzenten.

„Sie hatte Interesse“

Gerüchten zufolge sollen sie nun Hans Zimmer (‚Fluch der Karibik‘, ‚Pearl Harbour‚) an Bord geholt haben – das Lied soll bereits in Arbeit sein. Außer Billie Eilish wurden auch andere Künstlernamen in den Raum geworfen, darunter Ed Sheeran. Dessen Manager Stuart Camp verriet neulich, dass der ‚Perfect‘-Hitmacher immer noch „offen“ dafür sei, den Titelsong zu vertonen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Ed Sheeran (@teddysphotos) am Aug 12, 2019 um 1:00 PDT

Allerdings meinte er, dass Bond-Produzentin Barbra Broccoli und ihr Team erst sehr spät mit den Gesprächsverhandlungen, wer den Song singen darf, beginnen würden. Sheerans Manager sagte gegenüber ‚Metro‘:

„Wir haben Barbra Broccoli vor zwei Jahren getroffen, als wir in Dublin auftraten, und sie hatte Interesse. Danny Boyle, der Regisseur der Musikkomödie ‚Yesterday‘ [in der Ed Sheeran mitspielte], war dann auch in den [Bond-]Film involviert, deshalb haben wir da schon mal Connections.“

Er gab zu: „Inzwischen haben sie zwar Regisseure gewechselt, aber wir wären trotzdem noch offen für Verhandlungen, auch wenn diese noch nicht stattgefunden haben.“ Sheeran enthüllte zudem kürzlich, dass er schon vor ein paar Jahren „nur für den Fall“ einen Bond-Titelsong geschrieben habe.