06.12.2019 07:29 Uhr

Billie Eilish und ihr Bruder machen zusammen Musik – Jack White produziert’s

Foto: FayesVision /Starpress

Überfliegerin Billie Eilish bringt ein Livealbum heraus, das von keinem Geringeren als Jack White in Nashville produziert wurde.

Die „Ocean Eyes“-Sängerin arbeitet zusammen mit ihrem Bruder Finneas an ihrer Musik. Beide traten im letzten Monat im Aufnahmestudio des ehemaligen White-Stripes-Rockers auf. Die Aufnahmen des Auftritts sind auf dem Album „Live At Third Man“  zu hören und werden am Freitag (6. Dezember) auf zwei exklusiven Vinyl-Scheiben erscheinen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von FINNEAS (@finneas) am Nov 27, 2019 um 9:06 PST

Unbeschreiblicher Sound

Billies Fans können eine grüne Vinyl-Version in Nashville und Detroit und eine Handvoll schwarzer und blauer Kopien des Albums erhalten. Sie enthalten von Billie entworfenes Bildmaterial und außerdem die Performance von „Bad Guy“ von ihrem erstem Album „When We All Fall Asleep, Where Do We Go?“.

In einem Interview mit dem „Variety“-Magazin erzählten die 17-Jährige und ihr 22-jähriger Bruder: „Die Musik, die wir derzeit machen – wir können es nicht einmal beschreiben“. Auf die Frage, wie die Songs zustande kamen, antwortete Finneas: „Die Art und Weise, wie wir jeden einzelnen Song angingen… Wenn das Lied ein Gehirn hätte, wäre ihm seine Auswirkung bekannt“.