Mittwoch, 20. Juli 2011 19:09 Uhr

Björk hat neue Single „Cosmogony“ aus dem Album „Biophilia“ am Start

Berlin. Am 30. Juni hat Björk das Geheimnis um ihr bisher ambitioniertestes, interdisziplinäres Projekt gelüftet. „Biophilia“ ist ein umfassendes Multimedia-Projekt, bestehend aus dem neuen Studioalbum und individuellen Apps, Live-Shows in außergewöhnlichen Locations mit einzigartigen, speziell dafür gefertigten Musikinstrumenten und Installationen, Workshops, einer Film-Dokumentation, einer Website mit neuester HTML5-Programmierung und 3D-Animationen und vielem mehr.

Björk initiiert eine multimediale Entdeckungsreise durch das Universum und dessen Zusammenspiel aus Musik, Natur und Technologie. Inspiriert von den Wechselwirkungen dieser Kräfte, beschäftigt sich das Projekt mit der Harmonie musikalischer Strukturen und Natur-Phänomenen – vom Atom bis hin zum Weltraum.

„Crystalline“, die erste Singleauskopplung des neuen Albums „Biophilia“, ist bereits in allen digitalen Stores erhältlich. Mit „Crystalline“ interpretiert die Ausnahmekünstlerin das Leuchten, Glitzern und Heranwachsen von Kristallen.

Die zweite Single „Cosmogony“ ist seit gestern digital erhältlich. Aber es gibt noch mehr ein weiteres Highlight: Neben dem zehn Songs umfassenden Album„Biophilia“ erscheint zu jedem Song eine faszinierende App, die aufwändig gestaltet ist. Zwei Apps sind also bereits erhältich, die neueste zu „Cosmogony“ steht aktuell gratis zum Download bereit!

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren