Freitag, 8. Juli 2011 09:00 Uhr

Black Eyed Peas: Fergie will jetzt ihre Solokarriere ankurbeln

London. Die Black Eyed Peas gönnen sich nach ihrem letzten Album und der welttournee eine Auszeit.? will.i.am, der Frontmann der Gruppe, die mit Titeln wie ‘Where is the Love?’ bekannt wurde, bestätigt, dass die Band nach der aktuellen Tour, die an diesem Wochenende abgeschlossen wird, eine Pause einlegen wird. Fans rief er jedoch direkt dazu auf, sich keine Sorgen zu machen und versprach eine Rückkehr.

Mit Bezug auf die Alben ‘Monkey Business’, ‘The E.N.D’ und ‘The Beginning’ schreibt er auf Twitter: “Die Black Eyed Peas werden nach ‘The Beginning’ eine Pause einlegen… Genauso wie damals von ‚Monkey Business‘ zu ‚The E.N.D‘… Das heißt aber nicht, dass wir aufhören, zu produzieren.“?

Bei der Show im ‘Alton Towers Amusement Park’ im englischen Staffordshire ließ Sängerin Fergie die Menge am Mittwoch, 6. Juli, wissen: „Das ist eine ganz besondere Show für uns, da es für sehr lange Zeit die letzte Show in England sein wird. Wir wollen, dass ihr wisst, dass wir euch lieben und danken euch für die Unterstützung, die ihr uns von Anfang an gegeben habt.“

Während der Auszeit möchte will.i.am seine Arbeit als Produzent fortsetzen, während Fergie plant, ihre Solokarriere weiter anzukurbeln. Bisher ist unbekannt, was die restlichen Mitglieder – apl.de.ap und Taboo – planen. Taboo wurde im April zum dritten Mal Vater. (Bang)

Foto: Universal Music

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren