Sonntag, 14. Februar 2010 14:02 Uhr

Black Eyed Peas kommen mit Live-Konzert ins Kino

Die ‚Black Eyed Peas‘ bringen ihre Musik auf die große Leinwand. Ähnlich wie letztes Jahr Robbie Williams, will die Band einer ihrer Live-Shows auch in die Kinos übertragen. Leider nur in den USA. Somit werden alle US-Fans, die keine Tickets für die aktuelle Tour ‚The E.N.D.‘ bekommen haben, die Chance haben, die Band am 30. März live zu erleben.

On Top gibt es neben der Live-Performance auch 30 Minuten Behind-the-Scenes -Material inklusive Interviews. Und das alles für 15 Dollar. Die Show aus dem Staples  Center in Los Angeles soll in 500 US-Kinos übertragen werden, berichtet hitfix.com
Die Black Eyed Peas um Frontfrau Fergie geben derzeit 30 US-Shows, bnevor sie am 10. April in Kanada starten.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren