Sonntag, 2. Februar 2020 16:40 Uhr

Blossoms: Die Indie-Rocker wollen mit Dua Lipa arbeiten

Fotos: imago images / i Images & imago images / APress

Schnell, schneller, Blossoms: Erst am Freitag (31. Januar) veröffentlichte die britische Indieband ihre neue LP ‚Foolish Loving Spaces‘. Es stellt ihre dritte Platte in weniger als fünf Jahren dar – und der Nachfolger lässt wohl nicht lange auf sich warten.

„Es ist verrückt, denn die erste Single unseres vierten Albums ist schon ziemlich fertig“, verrät Sänger Tom Ogden. „Wir wollen nicht zu lange warten, bevor wir etwas Brandneues herausbringen.“

„Ich habe viele Songs auf meinem Computer gefunden“

Und weiter: „Wir haben den Großteil der nächsten Platte fertig geschrieben, aber ich werde nicht zu viel darüber sagen, da wir auch sehr aufgeregt wegen des Albums sind, das gerade herausgekommen ist!“

Doch auch über die vierte Platte hinaus haben die ‚Charlemagne‘-Hitmacher eine Menge Tracks auf Lager. „Ich habe kürzlich viele Songs auf meinem Computer gefunden, die Blossoms nicht veröffentlicht haben“, erzählt der Frontmann.

Blossoms: Die Indie-Rocker wollen mit Dua Lipa arbeiten

imago images / i Images

Er könnte sich gut vorstellen, die Songs an andere Künstler weiterzugeben. „Als ich sie anhörte, dachte ich ‚Wow, das könnte toll für Dua Lipa sein!'“, plaudert er aus. Mit einer Sache hat der Musiker jedoch schwer zu kämpfen. Wie er im Gespräch mit der Zeitung ‚Daily Star‘ enthüllt, fällt es ihm schwer, Liebesballaden auf Papier zu bringen.

„Ich bin in einer sehr glücklichen Beziehung, aber ich habe es immer schwieriger gefunden, darüber zu schreiben, ohne dass es peinlich klingt“, gesteht er. Liebeskummer sei da schon einfacher.

„Der Titel unserer alten Single ‚There’s A Reason Why (I Never Returned Your Calls)‘ ist einfach eine tolle Zeile, aber wenn du in einem Song sagst ‚Ich finde, du bist großartig‘, dann klingt es einfach ein wenig bescheuert“, sagt der 26-Jährige.

Das könnte Euch auch interessieren