07.03.2020 07:47 Uhr

Blue Ivy ist großer J Balvin Fan

imago images / UPI Photo / imago images / MediaPunch

J Balvin veröffentlicht in wenigen Wochen seine neue Platte. Der Reggaeton-Musiker veröffentlicht am 20. März sein neues Album namens ‘Colores’. Wie der Name schließen lässt, hat er laut Universal Music auch einige Songs nach Farbtönen benannt.

Auf dem Cover wird ein Blumenmeer zu sehen sein, wie der Sänger bereits auf Instagram ankündigte: „Dieses Cover repräsentiert Träume. Ich wollte schon immer mit Takashi Murakami [japanischer bildender Künstler] zusammenarbeiten. Vor fünf Jahren kritzelte ich eine Blume auf ein Blatt und wusste noch nicht, dass er irgendwann mit mir kollaborieren würde. Und wie kann man Farben besser darstellen als mit Blumen?“

„Blue mag ‚Mi Gente'“

Vor zwei Jahren hatte der Musiker mit Beyoncé den Song ‘Mi Gente’ aufgenommen. Dass es überhaupt zu der ungewöhnlichen Kombo gekommen ist, haben wir Beyoncés kleiner Tochter Blue Ivy zu verdanken. Sie ist so ein großer Fan der spanischen Musik von J Balvin, dass sie ihre berühmte Mutter dazu überredete, mit dem Musiker zusammenzuarbeiten. Gegenüber der Zeitung ‚The Daily Star‘ verriet der Musiker:

„Blue Ivy ist ein sehr großer Fan und obwohl sie und Beyoncé kein Spanisch sprechen, verstehen sie einfach die Energie und das gute Gefühl. Blue mag ‚Mi Gente‘ sehr, sehr gerne und ja, deswegen muss ich wohl ihr danken.“

Der Kolumbianer durfte sich durch den Song sogar die Bühne mit der begehrten Sängerin auf dem Coachella-Festival teilen. Er ist der Musikerin außerdem sehr dankbar für die Kollaboration, weil er findet, dass lateinamerikanische Musik sich so langsam aber sicher im Mainstream etablieren kann.

Das könnte Euch auch interessieren