Donnerstag, 26. Oktober 2017 06:58 Uhr

Bono: Neue Rätselei um mysteriöse Erkrankung

Bonos gesundheitliche Probleme haben ihn wohl auch in musikalischer Hinsicht tief geprägt. Vor drei Jahren zog sich der U2-Frontmann bei einem Fahrradunfall so ernsthafte Verletzungen zu, dass er mehrfach operiert werden musste.

Bono: Neue Rätselei um mysteriöse Erkrankung

Bono & The Edge. Foto: Brian To/WENN.com

Doch nicht nur deswegen wurde die Veröffentlichung des neuen Albums der irischen Band um einige Zeit verschoben, wie Bonos Bandkollege The Edge letzten Monat verraten hatte. Der Sänger litt nämlich letztes Jahr an einer noch ernsthafteren Erkrankung. Dies bestätigt er nun auch selbst gegenüber dem ‚Q‘-Magazin: „Edge hat nicht geschwindelt, als er meinte, dass wir aufhören mussten und uns darüber klar werden mussten, was in der Welt passiert. Er wollte einfach nicht sagen, dass es darum ging, was in meiner Welt passiert.“

Mehr Informationen über die rätselhafte Krankheit waren jedoch nicht aus dem Musiker herauszukriegen: „Ich will nicht zu viele Details darüber verraten, weil ich Angst vor dem melodramatischen Reality-TV-Gedöns habe. Viele Leute haben diese Momente, ich hatte ein paar. Nicht unbedingt auf diesem Level.“

Bono hatte richtig Angst

The Edge fügt hinzu: „Es war ernst genug, dass er wirklich richtig Angst hatte.“ Jedoch habe Bono dadurch die Möglichkeit bekommen, sein ganzes Songwriter-Talent ausschöpfen zu können. Inzwischen geht es ihm zum Glück wieder besser. „Ich bin in Topform. Ich singe wie ein kleines Mädchen“, scherzt der 57-Jährige. Eigentlich sollte die Platte vor allem den politischen Wandel in der Welt reflektieren. Das hat sich aufgrund dessen etwas geändert: „Die persönliche und politische Apokalypse kamen zusammen. Aber ich denke, wenn wir ehrlich sind, dann hat das Persönliche das Politische aus dem Weg gerammt.“ Nun besteht das Album aus einer Reihe an Briefen an Bonos Familie, Freunde und Fans. „Es war einfach einer dieser Momente, in denen nichts sonst wichtig war. Also was musst du zu dir selbst sagen? Und was musst du den Leuten sagen, die du liebst?“, erklärt er.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren