Donnerstag, 28. November 2013 12:35 Uhr

Bosse räumt Hamburger Musikpreis gleich dreimal ab

Der Hamburger Musikpreis ‚Hans‘ feierte gestern auf der Reeperbahn 1, im legänderen Mojo, seinen fünten Geburtstag und der große Gewinner des Abends heißt Bosse. In gleich drei Kategorien gewann der megasympathische Musiker den begehrten Musikpreis.

Bosse räumt Hamburger Musikpreis "Hans" ab

In insgesamt acht Kategorien wurde der Preis vor rund 400 geladenen Gästen aus der Hamburger Musikszene vergeben. Weitere Gewinner sind unter anderem DJ Koze, N-JOY NEU und Rocket & Wink.

Bosse gelang nun zum ersten Mal in der fünfjährigen Geschichte des Awards der Hattrick in dem er gleich drei Preise abräumte.
Neben der Königsdisziplin Hamburger Künstler/Künstlerin des Jahres, gewann Bosse auch die Kategorie Hamburger Song des Jahres mit seinem Stück „So oder so“. Mit „So oder so“ konnte der Singer-/Songwriter auch den diesjährigen Bundesvision Song Contest für sich entscheiden.

Das Lied, dessen Video man hier sehen kann, stammt aus dem Top-5-Album „Kraniche“, das im März 2013 veröffentlicht wurde.
Den dritten Preis für die Herausragende Hamburger Künstlerentwicklung erhält Bosse zusammen mit seinem gesamten Team: dem Produzenten Philipp Steinke, seiner Band und Crew, seiner Schallplattenfirma Vertigo/Capitol, der Konzertagentur Undercover und seinem Management von Scoop Music.

Mit dem Titeltrack des Albums „Kraniche“ als neuer Single im Gepäck wird Bosse im Dezember seine Kraniche-Tour fortsetzen. Alle Tourtermine stehen auf seiner Homepage.

Bosse räumt Hamburger Musikpreis "Hans" ab

Mit ihrer Dankesrede sorgten übrigens Christoph Jessen und André Frahm vom HHer Kultplattenladen Michelle Records für den wohl herzlichsten Moment des Abends. Jessen und Frahm nahmen den ‚Hans‘ 2013 in der Kategorie „Hamburger Programmmacher des Jahres“ für ihre „Schaufensterkonzerte“ entgegen.

Verliehen wird der Preis an Hamburger Künstler oder an Personen, die für Hamburger Künstler arbeiten.

Fotos: Nina Stiller, Public Adress

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren