Montag, 18. Juli 2011 17:06 Uhr

Boy George arbeitet mit George Michael an einem Song

London. Boy George macht Musik mit George Michael. Der Sänger, der in den 80er Jahren als Mitglied der Band Culture Club bekannt wurde und neben seiner Musik auch immer wieder durch diverse Eskapaden auf sich aufmerksammachte, widmet sich wieder der Musik. So habe er sich für eine Zusammenarbeit an George Michael gewandt, um mit dem Sänger einen gemeinsamen Song ins Leben zu rufen.

Die zwei britischen Stars verbindet dabei nicht nur die Liebe zur Musik; beide saßen auch schon hinter schwedischen Gardinen. Und während George Michaels letzten Gefängnisaufenthalts habe Boy George ihm einen Brief geschrieben. „Ich habe ihm geschrieben, als er weg war, und wir haben uns ein paar Monate, nachdem er wieder draußen war, unterhalten“, berichtet er ‚Dailyrecord‘.

„Jetzt stehen wir in ständigem Kontakt. Er weiß, dass ich mit der Dance-Welt zu tun habe, und hat mir einen neuen Song geschickt. Ich habe den Song geliebt und ein paar Leute vorgeschlagen, die ihn mixen konnten.“

Weiter lobt der 50-Jährige den Song, der den Titel ‚Every Other Lover‘ trägt, als „eine große, sexy Dance-Hymne. Ich spiele sie schon in Clubs und die Reaktionen darauf sind sehr gut.“ (Bang)

Fotos: AEDT/wenn.com, wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren