Montag, 23. Mai 2011 21:53 Uhr

Britney Spears macht’s mit Rihanna und Nicki Minaj

Las Vegas. Gestern fanden in der Spielerstadt Las Vegas die Billboard Awards 2011 statt. Moderiert wurde das Spektakel von Ken Joeng, der als Mr. Chow in ‚Hangover 2’ zu sehen ist. Als große Gewinner des Abends gingen Justin Bieber und Eminem hervor. Beide konnten gleich sechs der begehrten Preise mit nach Hause nehmen.

Für Gesprächsstoff sorgten neben den Outfits vor allem aber die zahlreichen Live-Auftritte von Beyonce, Kesha, Britney Spears und Rihanna. Letztere präsentierte ihre aktuelle Single ‚S&M’. Passend zum Song trug die 23-Jährige einen weißen Body, weiße Overknees und angekettete Handgelenke. Während Rihanna ihren Song performte, erschien Britney Spears auf der Bühne, ebenfalls in einem engen Body und stieg mit in den Song ein. Die beiden Sängerinnen räkelten sich über die Bühne und am Ende des Songs gab es ein Küsschen von Rihanna für die 29-Jährige.

Die Bilder erinnerten natürlich stark an den legendären Auftritt von Britney, Madonna und Christina Aguilera vor acht Jahren. Bei den damaligen MTV Awards knutschte Madonna gleich mit beiden Sängerinnern, doch nur der Kuss mit Britney sorgte weltweit für Aufsehen.

Bei ihrer gestrigen Performance zeigte sich Britney von ihrer besten Seite und stand kurze Zeit später erneut, aber diesmal mit Rapperin Nicki Minaj, auf der Bühne und sang ihren Hit ‚Till the World Ends’. Im Sommer werden Minaj und Spears ja zusammen auf Tour gehen.

Im Publikum saß unter anderem Justin Bieber – neben seiner Freundin Selena Gomez. Das Paar strahlte über beide Ohren und erinnerte so an ein anderes Traumpaar: Justin Timberlake und Britney Spears in ihren besten Zeiten.

Fotos: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren