Samstag, 10. März 2012 11:41 Uhr

Britney Spears: Nächste Woche Deal perfekt für „X Factor“?

Los Angeles. Britney Spears (30) wird offenbar doch der Jury der zweiten Staffel von ‚X Factor‘ in den USA beitreten. Briurneys Verlobter Jason Trawick verhandelt – wie berichtet – derzeit die Konditionen und nach Berichten des ‚Hollywood Reporter‘, könne ein Vertrag bereits in der kommenden Woche unterzeichnet werden.

Die 30-Jährige soll 16 Millionen Dollar gefordert und die Produktion ihr im Gegenzug jedoch 10 Millionen Dollar angeboten haben.

Janet Jackson war ursprünglich auch im Rennen als möglicher Juror.

Simon Cowell, der Erfinder und Produzent der Talente-Show hatte Nicole Scherzinger und Paula Abdul nach dem Ende der ersten Staffel verabschiedet und sucht nun nach Ersatz.

Während einer Telefonkonferenz mit Reportern im Februar hatte Cowell nicht bestätigt, dass er Gespräche mit Spears begonnen hatte, deutete aber an, dass „es in den nächsten paar Wochen um einige Wechsel“ gehe und „wir eine Menge Dinge mitteilen werden.“

Zunächst waren Berichte aufgetaucht, dass die Pop-Sängerin ihr Interesse an der Show gezeigt habe, aber offenbar machte Simon Cowell den ersten Schritt. Die Verbindung macht auch Sinn: Spears ist an Sony Music gebunden und das Label besitzt die exklusiven Rechte an der Musik ‚X Factor‘- Künstler.

Foto: wenn.com

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren