Freitag, 4. Januar 2019 20:35 Uhr

Britney Spears sagt alle Konzerte ab

Britney Spears (36) hat alle ihre kommenden Shows in Las Vegas gestrichen. Der Grund soll der besorgniserregende Gesundheitszustand ihres Vaters sein. Auf ihrem Instagram-Account die Sängerin ein längeres Statement.

Britney Spears sagt alle Konzerte ab

Foto: Judy Eddy/WENN.com

Darin heißt es: „Ich weiß gar nicht, wo ich damit anfangen soll, denn das ist schwer zu beschreiben“, so die 37-Jährige zu einem alten Foto, das sie als Kind mit ihren Eltern zeigt. „Ich hatte mich so auf die Show gefreut und darauf euch alle wieder zu sehen. (Die Absage) bricht mir das Herz. Es ist jedoch wichtig, dass deine Familie immer an erster Stelle steht … und das war die Entscheidung, die ich treffen musste“.

Weiter schrieb sie: „Vor ein paar Monaten musste mein Vater ins Krankenhaus und wäre beinahe gestorben. Wir sind alle so dankbar, dass er lebend davongekommen ist, aber er hat noch einen langen Weg vor sich. Ich musste die schwierige Entscheidung treffen, mich zu diesem Zeitpunkt voll und ganz auf meine Familie zu konzentrieren. Ich hoffe, dass Ihr das verstehen könnt.“

Quelle: instagram.com

Show mit großem Pomp angekündigt

Medienberichten zufolge war ihr 63 Jahre alter Vater Jamie Spears vor zwei Monaten mit einem plötzlichen Riss des Dickdarms in ein Krankenhaus in Las Vegas eingeliefert worden.

Wegen psychischer Probleme der Sängerin im Jahr 2007 hatte ihr Vater die Vormundschaft über seine berühmte Tochter übernommen. Die soll bis heute noch nicht aufgehoben worden sein.

Spears hatte im Oktober 2018 ihre Show „Domination“ mit großem Pomp angekündigt. Vom 13. Februar bis 17. August waren im Park MGM Hotel & Casino 32 Shows geplant. (PV)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren