Montag, 30. Dezember 2013 20:15 Uhr

Bruce Springsteen: Album aus Versehen bei Amazon vorab veröffentlicht

Bruce Springsteens neues Album war lange vor dem eigentlich vorgesehenen Verkaufsstart schon kurzzeitig im Internet bei Amazon erhältlich.

Bruce Springsteen: Album aus Versehen bei Amazon vorab veröffentlicht

Das bald erscheinende Album der Musiklegende, ‚High Hopes‘, war am 28. Dezember bei Amazon online zu erweben. So konnten die einzelnen Titel separat runtergeladen werden, dabei wird das Album erst am 13. Januar nächsten Jahres offiziell erscheinen. Amazon hat den Fehler mittlerweile behoben, doch vor allem illegale Downloads müssen nun befürchtet werden.

‚High Hopes‘ wurde in New Jersey, Los Angeles, Atlanta, Australien und New York aufgenommen. Der Gitarist von ‚Rage Against the Machine‘, Tom Morello, ist auf zahlreichen Tracks des Albums wiederzufinden.

Bruce Springsteen: Album aus Versehen bei Amazon vorab veröffentlicht

Der 64-jährige Springsteen sagt von dem Album, es sei auf äußerst ungewöhnliche Weise entstanden, entgegen der meisten Musiker, die da strukturierter arbeiten. Anfang des Monats sagte er dazu: „Die beste Art, dieses Album zu beschreiben, ist zu sagen, dass es ein wenig eine Anomalie ist. Aber nicht zu sehr. Ich arbeite wenig strukturiert, nicht so wie andere Künstler es tun.“

Für Springsteen bedeutete das Aufnehmen des Albums eine Art Nostalgie-Trip. So spielte er unter anderem alte Songs neu ein, die das seiner Meinung nach „verdient“ hätten. (Bang)

Foto: WENN.com, SonyMusic

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren