Montag, 12. November 2018 21:36 Uhr

Bruno Mars gibt 24.000 Leuten einen aus

Foto: TBS/WENN.com

Was für ein guter Junge: Ringellöckchen Bruno Mars (33) beweist mal wieder ein großes Herz und macht sich für benachteiligte Leute aus seiner Heimat stark.

Bruno Mars gibt 24.000 Leuten einen aus

Foto: TBS/WENN.com

Für Hawaii wird das diesjährige Thanksgiving ein reiner Festschmaus, denn Bruno spendet Mahlzeiten an sagenhafte 24.000 Einwohner der Insel. In einer Pressemitteilung der hawaiischen Heilsarmee „Salvation Army”, bedankt sich die Organisation bei Mr Mars für dieses großzügige Geschenk und die damit einhergehende Reichweite, die dadurch zustande kam.

Quelle: instagram.com

Das hat es mit der Zahl 24.000 auf sich

Es ist schön zu sehen, dass Menschen wie Bruno nicht vergessen haben, wo sie herkommen und an die Menschen denken, die nicht so ein Glück im Leben hatten. Mit der Zahl 24.000 spielt er speziell auf sein aktuelles Album und die laufende Tour „24k Magic” an. Hut ab für diese großartige Geste!

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren