11.09.2020 21:50 Uhr

Bürger Lars Dietrich präsentiert das Rap-Huhn

Bürger Lars Dietrich hat gerade seine neue Single "Rap-Huhn" herausgebracht. Das ganz frische Musik-Video dazu ist mindestens genauso lustig wie der Name des Songs. 

Foto: BuergerLarsDVEVO

Bürger Lars Dietrich ist vielen bestimmt als Sänger und TV-Entertainer ein Begriff. Kürzlich wurde er gemeinsam mit Marti Fischer für die wirklich coole TV-Musiksendung „Leider laut“ mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Jetzt erscheint das neue Album „Menschenskind“ von Bürger Lars Dietrich mit 16 Songs, bei denen auch die großen Kinder noch mitgrooven. Die Platte erscheint am 25. September.

Mit Marti Fischer im Hühnerstall

Vorab hat der Spaßvogel gerade schonmal die Single „Rap-Huhn“ inklusive Musik-Video herausgebracht. Mit dabei ist auch wieder Marti Fischer, mit dem er gemeinsam in einem Hühner-Stall performt. Der Song hat jedenfalls definitiv Ohrwurm-Potenzial. Wen wundert es da, dass das Feedback der YouTube-Nutzer durchweg positiv ausfällt? „Wie fett!“, schrieb zum Beispiel einer.

Bürger Lars Dietrich

Promo

Produzent arbeitete schon mit Sido

„Der Song animiert direkt zum mitsingen“, lautet ein weiterer Kommentar. Die Freude auf das anstehende Album dürfte also groß sein. Das Hip Hop Album mit klassischen Samples, Discogrooves und schmetternden Drums, wurde von Tai Jason produziert. Der arbeitete bereits mit Künstlern wie Samy Deluxe, Sido oder K.I.Z. zusammen. In 16 Tracks werden alle Generationen abgeholt. Die positiven Vibes erzeugen auf Anhieb gute Laune und regen zum Mitsingen und Mitrappen an – perfekt für die kältere Jahreszeit.

Darum geht’s auf dem Album

Es geht um nervige Nachbarn (”Königin der Nacht“), unangenehme Eltern („Mama sooo peinlich“), Tanzen im Regen oder um den coolen “Jodel-Opa”. Dass Bürger Lars Dietrich das Kind im Manne pflegt, machen Songs wie “Du warst ganz genauso” oder der Anti-Mobbing-Song “Manchmal” deutlich. Für den 47-jährigen ist es selbstverständlich, Kindern auf Augenhöhe zu begegnen. Dass ihm das im Blut liegt, beweist der dreifache Vater seit Jahren auch als beliebter KiKA-Moderator, etwa von der Show “Dein Song”.

Das ist Bürger Lars Dietrich

Bürger Lars Dietrich stammt gebürtig aus Potsdam und heißt eigentlich nur Lars Dietrich. Für seinen Künstlernamen entschied sich der 47-Jährige, da er zu DDR-Zeiten von Polizisten und Abschnittsbevollmächtigten oftmals mit „Bürger“ angesprochen wurde. Nach seiner Schulzeit absolvierte Lars eine Ausbildung zum Balletttänzer. Heute ist er Rap- und Popmusiker, Komiker, Moderator, Schauspieler, Synchron- und Hörbuchsprecher, Buchautor und Tänzer.

Vergeben und zwei Kinder

Mit 21 Jahren veröffentlichte er seine erste Single „Mädchenmillionär“. Rund ein Jahr später wurde der Potsdamer Co-Moderator bei Stefan Raabs Show „Vivasion“. 1996 startete er mit dem Hit „Sexy Eis“ durch.

Seitdem hat der Spaßvogel mehrere Sendungen beim Kindersender „KiKA“ moderiert. Bürger Lars Dietrich ist mit der Schauspielerin Türkiz Talay liiert. Die beiden leben in Berlin und haben drei gemeinsame Kinder.