20.09.2008 10:03 Uhr

Bushido singt mit dem Herr Gott

Der deutsche Hip Hop ist tot! Der Berliner Rapper Bushido holte für sein kommendes Album „Heavy Metal Payback“ deshalb den „Biene Maja“ -Sänger Karel Gott (68) ins Studio. Der gemeinsame Song „Für immer jung“ ist eine Cover-Version des Alphaville-Klassikers „Forever Young“ von 1984. Ferner habe Bushido darauf auch eine Kollaboration mit Oliver Pocher. Der soll ordentlich auf den Putz hauen und quer durchs Pop-Geschäft alles dissen, was Rang und Namen hat. Die Doppel-CD soll am 10. Oktober erscheinen.
Die Biografie des inzwischen arg weichgespülten und extrem kuschelig Oberrappers verkaufte sich bis jetzt über 70.000 Exemplare. Damit zieht er jetzt ganz gesittet von Talkshow zu Talkshow. „Bezeichnend ist die Umdeutung der einstigen Jugendverderber zu Vorzeigekarrieristen“, heißt es dazu, bezogen  auf Bushido und Rapper Sido, im „Spiegel“.

VIDEO

Karel Gott mit „Für immer jung“ 2007:

VIDEO

 
[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=kR7kl4lu45s&feature=related 500 400]

VIDEO

Zum Schreien! Karel Gott im letzten Jahrhundert:

VIDEO

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=c5pd2twBKh0&feature=related 500 400]

VIDEO

 

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=wGsUu78b9HA 500 400]

Video: Youtube

Das könnte Euch auch interessieren